Napoleon Grills online bestellen
Pelletgrills online bestellen
Smoker online bestellen
Holzkohlegrills online bestellen
Elektrogrills online bestellen
Gasgrills online bestellen
Grillkamin & Partyöfen online bestellen
Weber Stephen Grills online bestellen
Mutzbratengrills online bestellen
Räucheröfen online bestellen
Kessel & Pfannen online bestellen
Feuerstellen & Feuerkörbe online bestellen
Grillgewürze online bestellen
Grillzubehör online bestellen
Kategoriebeschreibung
Blog
Kontakt
Beliebte Hersteller der Kategorie Grillen

Grillen

Die Geschichte des Grillens

Vor etwa 700000 Jahren begann der Mensch das Feuer für sich zu entdecken und zu nutzen. Er erlernte Feuer zu entzünden und zu beherrschen und nutzte es für die Jagd und die Zubereitung seiner Mahlzeiten. Angeblich brachte ein versehentlich ins Feuer gefallenes Stück Fleisch, den entscheidenten Auslöser für die Entwicklung, Fleisch über dem Feuer zuzubereiten. Man benutzte vom Feuer erwärmte Steine, um Fleischstücke auf ihnen zu grillen. Man könnte sagen, bereits zu dieser Zeit wurde gegrillt und wie man herausfand war der 'Heiße Stein' schon damals sehr beliebt. Mit der Entdeckung des Feuers änderten sich die Essgewohnheiten der Menschen schlagartig. Grillen ist das älteste Garverfahren überhaupt und durch das Grillen wurde das gegrillte Fleisch schmackhafter und verdaulicher.

In den 50´er Jahren erlebte das Grillen in Amerika einen wahren Boom. Grillen war eine günstige Methode um sein Essen zuzubereiten und man traf sich mit Freunden, Bekannten und der Familie. Grillen stand in Amerika für ein besonderes Lebensgefühl und den Genuss der Freiheit, und bald entdeckten auch die reichen Amerikaner dieses Lebensgefühl für sich und feierten ausgelassene Grillpartys. Nach dem 2. Weltkrieg kam dieser amerikanische Trend nach Deutschland und infizierte uns deutsche wie ein Lauffeuer. Während es früher um das Überleben ging, wandelte sich das Grillen immer mehr zum Freizeitspaß für die ganze Familie. Man geniest die Atmosphäre und das Beisammensein.

Im Laufe der Zeit hat sich das Grillen enorm weiterentwickelt und von Land zu Land große Unterschiede hervorgerufen. Gerade die Zubereitung und vor allem das Würzen der Speisen unterscheidet sich sehr. Eines jedoch ist überall gleich geblieben: Grillen bedeudet Lebensfreude, das Gefühl von Freiheit und geselliges zusammensein in einer gemütlichen Runde.

Wer in seinem Garten nicht nur arbeiten, sondern auch Feste feiern möchte, ist mit einem Grill gut beraten. Richtiges Grillen ist eine gesunde, fettarme Zubereitungsart und unverzichtbar für die meisten Gartenfreunde. Eine der weltweit beliebtesten Freizeitaktivitäten mit sozialen Kontakten ist das Treffen am Grill.

Für jeden Bedarf der perfekte Grill

Grillen ist mit Holzkohle, Strom oder Gas möglich. Beim direkten Grillen befindet sich das Grillgut auf einem Rost oder an einem Spieß und wird von unten oder von der Seite durch direkte Wärmestrahlung gegart und gleichzeitig an der Oberfläche geröstet. Die Temperatur an der Oberfläche kann bis zu 270 °C betragen. Beim indirekten Grillen, beispielsweise in einem geschlossenen Kugelgrill, erreicht das Grillgut Temperaturen von 130 °C bis 220 °C durch Reflexion am Grill. Dieser Garprozess ist mit dem in einem Umluftofen vergleichbar. Vorteil des indirekten Grillens ist das gleichmäßige Garen ohne die Oberfläche zu verbrennen. Das ständige Wenden der Speisen am Grill entfällt. Nachteilig ist, dass die Zubereitung länger dauert und dass sich weniger Kruste bildet.

Der Holzkohlegrill wird besonders wegen des typischen Geschmacks des Grillgutes bevorzugt. Zusätzlich können Holzstückchen zugefügt werden, um das Aroma zu variieren. Wegen der Glut und entstehendem Rauch muss der Grill ständig überwacht werden, damit niemand gefährdet oder belästigt wird. Der Elektrogrill lässt sich besser kontrollieren, raucht nicht und ist auch für drinnen geeignet. Eine Gefahr durch die Glut ist ausgeschlossen. Allerdings wird eine Steckdose in der Nähe benötigt, sodass die Mobilität eingeschränkt ist. Immer beliebter werden sehr sparsame Gasgrills. Unabhängig vom Standort sind die Gasgrills schnell auf Betriebstemperatur, lassen sich stufenlos steuern und rauchen wenig. Weil Feuer im Spiel ist, schmeckt das Grillgut fast wie vom Holzkohlegrill.

Feuerstellen im Garten: Genehmigung von Lagerfeuer, Feuerkorb & Feuerschale

Feuer ist mehr als nur Wärme- und Lichtquelle. Wir verbinden in der Dunkelheit leuchtende, lodernde Flammen, das Knistern von verbrennenden Scheiten und den natürlichen, holzigen Geruch von Feuerstellen mit Behaglichkeit und Wohlgefühl. Warum nicht selbst für Lagerfeuerromantik sorgen, denken Sie sich, und sehen sich schon mit Freunden am offenen Feuer sitzen. Die Zeiten, in denen Lagerfeuer im Garten aus einer Laune heraus umgesetzt werden konnten, sind leider vorbei. Vielerorts bedürfen offene Feuer im Garten einer Genehmigung. Eine gute Alternative stellen Feuerschalen und Feuerkörbe dar. [caption id="attachment_11870" align="aligncenter" width="300"] Eine selbst gemachte Feuerstelle im Garten ist oftmals genehmigungspflichtig.[/caption]  

Grillzubehör – Nützliche Grillhelfer für die Sommersaison

Man kann ihn förmlich riechen, den Sommer.  Kaum steigen die Temperaturen, liegt allerorts der Duft von frisch Gegrilltem in der Luft. Neben den Grillbasics gibt es mittlerweile allerhand nützliches Grillzubehör. Erfahren Sie bei uns, was Fans des heißen Rosts tatsächlich brauchen. [caption id="attachment_11383" align="aligncenter" width="300" caption="Sommerzeit ist Grillzeit"][/caption]

Rezepte für einen leckeren Grillabend im Winter

Auch wenn es zur Zeit nicht schneit, sind die Temperaturen nicht gerade einladend, um Draußen zu Grillen. Dass Sie dennoch in den uneingeschränkten Genuss von leckeren Grillspezialitäten kommen, haben wir ein paar interessante Rezepte zusammengesucht. Dass man im Winter grillen kann und was Sie dabei beachten müssen, haben wir ja schon im letzten Blog geklärt. Was sich vor allem für einen leckeren Wintergrillabend eignet, stellen wir hier vor. Als erstes gilt: erlaubt ist was schmeckt, nur warm sollte es sein. Dass die Speisen im Winter nicht kalt sein sollten, versteht sich von selbst. Gerade wenn die Außentemperaturen zum bibbern und frieren einladen, sollte die Wärme von innen kommen.   [caption id="attachment_9269" align="aligncenter" width="300" caption="Grillen im Winter © CCat82 - Fotolia.com"][/caption]  

Wintergrillen

Grillen im Winter wird immer beliebter. Egal ob Würste, Steaks, Gemüse oder auch Ausgefalleneres, wie etwa Pizza, können Sie bei kälteren Temperaturen genießen. Doch Wintergrillen ist nur auf den ersten Blick dasselbe, wie Grillen im Sommer. Was müssen Sie beachten und vor allem was bietet sich für das Grillen bei niedrigeren Temperaturen an? Grundlegend sollten Sie immer beachten: Planen Sie mehr Zeit, als in den Sommermonaten ein!     [caption id="attachment_9253" align="aligncenter" width="300" caption="Wintergrillen ©romantsubin - Fotolia.com"][/caption]  

Richtig abgegrillt

Atzen Horst schrieb: Spätestens nach den letzten warmen Sonnenstrahlen ist es amtlich: Die Grillsaison ist wieder einmal vorbei. Nachdem der Grill den Sommer über im Einsatz war, benötigt er gründliche Pflege, bevor es ans einlagern und überwintern geht. Mit den folgenden Tipps wird das erste Barbeque in der neuen Saison garantiert ein Erfolg:

"Happy Birthday" - durch den Mutz gesagt

Udo B. schrieb: Es war wieder einmal eines der vielen weniger aufregenden Familientreffen, bei denen alle Angehörigen herumsaßen und mit Erlebnissen der letzten Tage, Wochen und sogar Jahre die Zeit herumbrachten. Und nebenbei wurde dann das eine oder andere Bier getrunken. :-) Sämtliche Themen wurden besprochen bis man auf den Geburtstag meines Onkels kam und jeder sich fragte: "Tja, was schenken wir ihm?". Vorschläge von einem Saunabesuch bis hin zu Karten für ein Fußballspiel kamen auf. Aber am Ende war das nicht wirklich das Richtige. Plötzlich kam mir der Gedanke und mir viel ein, dass doch beim letzten Grillabend der Mutzbraten mit samt Grill in sich zusammen gefallen war. Klasse, war das ein ein Spaß! ;-) Ich schlug vor, wir könnten ihm doch einen neuen Mutzbratengrill schenken. Damit landete ich den Treffer. Ich wurde natürlich gleich dazu verdonnert das Teil zu besorgen.


>>BLOG-Eintrag verfassen<<



Telefon: 037608 / 290 - 600
Telefax: 037608 / 290 - 619
Rufzeiten: Rufzeiten: Mo.-Fr. 7-19 Uhr
Unternehmen: www.leitermann.de

Für Anfragen nutzen Sie das untenstehende Kontaktformular. Wir werden diese schnellstmöglich bearbeiten. 

Ihr Name:
Ihre E-Mail-Adresse:
Ihre Nachricht:
 
5 handfeste Gründe
  • Über 100.000 registrierte Kunden
  • Top Preise & kurze Lieferzeiten
  • 180 Tage Rückgaberecht für unsere Premiummitglieder
  • Persönliche Fachberatung
  • Geprüft & Sicher durch: sichere Datenübertragung Ihrer persönlichen Daten mittels SSL
Newsletter "Werkzeit"
Verpassen Sie mit dem handwerker-versand.de Newsletter "Werkzeit" keine Angebote mehr!
Ihre E-Mail-Adresse:
Wer ist handwerker-versand.de?
Wer ist handwerker-versand

Unsere Marken


online baumarkt handwerker-versand.de Startseite
werkzeuge online kaufen handwerker-versand.de online-shop
online baumarkt handwerker-versand.de Schrift normalonline baumarkt handwerker-versand.de Schrift großonline baumarkt handwerker-versand.de Schrift sehr groß
Alle Kategorien anzeigen
Grillen
Napoleon Grills
Pelletgrills
Smoker
Holzkohlegrills
Elektrogrills
Gasgrills
Grillkamin & Partyöfen
Weber Stephen Grills
Mutzbratengrills
Räucheröfen
Kessel & Pfannen
Feuerstellen & Feuerkörbe
Grillgewürze
Grillzubehör