Bosch Akku Bohrschrauber PSR 18

Michi D. schrieb:
Hallo liebe Blogleser und Leserinnen,

neulich hatte ich einen Kunden der mir erzählte er habe sich vor kurzem ein Doppelcarport gekauft und möchte dieses jetzt aufbauen, sein Problem jedoch war er besaß nicht das richtige Werkzeug zur Montage seines Carports. Der Kunde verriet mir das er auch ein Bastler sei und Wert darauf lege, dass das Werkzeug vielseitig und leistungsstark sein müsse. Deshalb schlug ich ihm den Akku Bohrschrauber PSR 18 von Bosch vor.

Akku Bohrschrauber PSR 18 von Bosch


Durch seinen 18 V Motor mit Planetengetrieben sorgt der PSR 18 in allen Bereichen für genug Durchzugskraft. Optimal für jede Anwendung ist er durch seine 10 Drehmomentstufen und seiner zusätzlichen Bohrstufe. Das „Click“ – Schnellspannbohrfutter macht einen werkzeuglosen und schnellen Wechsel der Einsatzwerkzeuge möglich. Mit dem Schalterdrücker lässt sich die Geschwindigkeit optimal regulieren. Das eingebaute Power Light ermöglicht den Einsatz des Akku Bohrschraubers auch an dunkleren Stellen, da das Werkstück stets gut beleuchtet ist. Ausgestattet mit dem Softgripgriff liegt der PSR 18 von Bosch bestens in der Hand. Mit einem Gewicht von ca. 1,70 kg ist er ein Leichtgewicht unter den Akku Bohrschraubern. Am Gehäuse ist ebenfalls ein Bit – Depot angebracht, was das zeitaufwendige Suchen der Bits vermeidet. Enthalten im Lieferumfang ist ein Akku und ein Ladegerät, sowie der Kunststoffkoffer der das transportieren des Akku Bohrschraubers PSR 18 von Bosch erleichtert.
Um das Multitalent von Bosch zusammenzufassen würde ich sagen, dass dieser Akku Bohrschrauber von Bosch optimal für Profi- sowie Hobbyhandwerker geeignet ist.

Das könnte Dich auch interessieren:

4 Kommentare »

 
  • langdon sagt:

    Ich bin mit dem Bohrschrauber PSR 18 sehr zufrieden – kann ich nur empfehlen!

  • Gerrit sagt:

    Der Bosch PSR 18 ist wirklich einer der besten Akkuschrauber auf dem Markt. Würde auch sagen, dass man in diesem Segment ruhig auf deutsche Wertarbeit zurückgreifen darf 🙂

  • Marko sagt:

    sehr guter blog

  • Hugo sagt:

    Den Argumenten für den PSR 18 von Bosch kann ich wirklich nix mehr hinzufügen.
    Bis auf bei dem Gewicht von 1,7kg gilt er jetzt nich gerade als Leichtgewicht. Da gibt es wesentlich leichtere Modelle, die mit knapp 1kg erheblich leichter sind.
    Teilweise sind diese von der Leistung auch nicht unbedingt schlechte. Als Beispiel gibt hier den PSR 14,4 von Bosch zu nennen. Dieser wird nach Kundenbewertungen dem PSR 18 sogar meist vorgezogen.

    beste grüße

    euer Hugo

 

Schreibe einen Kommentar

XHTML: Diese Tags kannst Du benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>