Archiv für die Kategorie ‘Bautipps’

Maschendrahtzaun bauen

Nach langem Hin und Her haben wir uns endlich dazu durchgerungen, einen neuen Maschendrahtzaun zu bauen. Da ich mich vorher im Internet schlau machen wollte und nicht wirklich sinnvolle Informationen finden konnte, kam die Idee, den gesamten Bau zu fotografieren und die einzelnen Arbeitsschritte zu beschreiben.

pixabay_wire-mesh-fence-363497_1920_kl

Mit unserem neuen Maschendrahtzaun hatten wir allerhand Arbeit.

(mehr …)

Rostlöser von E-COLL als Problemlöser

Nicht nur in Haus und Garten wird gelegentlich ein Rostlöser benötigt. Wie die Firma EDE mitteilte, wurde der E-Coll Rostlöser am 19.01.2017 von den Profis des Kampfmittelbeseitigungsdienstes Westfalen-Lippe eingesetzt.

Bombenentschaerfung_in_Hagen_mit_E-COLL._Fotoquelle_Stadt_Hagen_klein

Der E-Coll-Rostlöser im Einsatz.

(mehr …)

Was tun, wenn zu groß oder zu tief gebohrt?

Im Eifer des Gefechts kommt es gerade bei Heimwerkern relativ häufig vor, dass ein Bohrloch entweder vom Durchmesser zu groß oder aber auch zu tief gebohrt wurde. Läuft der Bohrer aus der Spur, so ist dies vor allem in einer Wand recht ärgerlich, weil der verwendete Dübel dann nämlich nicht mehr passt.

Bohrloch_kl

Ärgerlich, aber kein Grund zu verzweifeln…

(mehr …)

Woran erkenne ich die Bohrer, wenn sie wirr herum liegen?

Grundsätzlich bestehen alle Arten von modernen Bohrern aus einem runden Metallstab. An ihrem unteren Ende besitzen alle Bohrer mehrere Schneiden. Je nach zu bohrender Werkstoffart und je nach Verwendungszweck sind diese Schneiden am Ende eines Bohrers in unterschiedlichen Winkeln ausgeführt.

Bosch_Bohrer_versch_Bohrer

Wer sich ein bisschen auskennt, dem fällt ein „auseinanderhalten“ nicht schwer…

(mehr …)

Wie lange kann ein Bohrer verwendet werden?

Jeder moderne Bohrer hat, wie alle Werkzeuge, eine gewisse Lebensdauer, welche von bestimmten Faktoren und Einflüssen abhängig ist. Billige Bohrer aus dem Discounter verfügen häufig über eine signifikant kurze Lebensdauer.

pixabay_alloy-88275_1920_kl

Einen Bohrer kann man recht lange verwenden, wenn man ihn pfleglich behandelt…

(mehr …)

Saubere Bohrlöcher mit dem KWB-Japanbohrer

Die Firma KWB stellt ihren Kunden von je her ein umfangreiches Sortiment an Werkzeugen und Elektrowerkzeugzubehör zur Verfügung. Die Produkte sind sowohl bei Profis, als auch Heimwerkern sehr gefragt und zeichnen sich nicht nur durch ihre Qualität, sondern auch den ständigen Weiterentwicklungen und Verbesserungen aus.


(mehr …)

Bohren – was ist das genau?

Das Bohren zählt zu den sogenannten spanenden oder spanabhebenden Fertigungsverfahren und dient der Herstellung von unterschiedlich dimensionierten Bohrlöchern in diversen Werkstoffarten.

pixabay_craft-840024_1920_kl

Ohne Bohrer wären viele Arbeiten nicht zu bewältigen.

(mehr …)

Was ist ein Kernbohrer?

Viele Bohrertypen die wir kennen, erzeugen Löcher in verschiedenen Werkstoffen. Doch haben diese Löcher meistens nur einige Millimeter bis wenige Zentimeter Durchmesser. Was aber, wenn wir eine große Öffnung brauchen, einen Kanal oder Platz für eine Rohrleitung? Genau für solche Fälle kommt der Kernbohrer zum Einsatz.

Kernbohrer

Mit dem Kernbohrer erzielt man einzigartige Ergebnisse.

(mehr …)

Sicherheit für Ihr Zuhause

Die Produkte der Firma Schellenberg verkörpern nicht nur Sicherheit, sondern auch Komfort. In unserem Gespräch mit Schellenberg-Mitarbeiter Falko Böhme, stellt uns dieser zwei besondere Artikel vor, die zum einen Ihr Hab und Gut schützen, zum anderen für mehr Bequemlichkeit zu Hause sorgen.

 

(mehr …)

Drehzahl beim Bohren beachten

Beim Bohren spielt die Rotationsgeschwindigkeit des Werkzeugs in Gestalt der Drehzahl eine ganz wichtige Rolle. Diese Drehzahl ist jedoch entscheidend vom zu bohrenden Werkstoff und damit letztendlich auch von der Art des verwendeten Bohrers abhängig.

Boschdatenbank_A_A_GSB_18V_EC_5Ah_Spatbohrer_45

Die richtige Drehzahl ist mitentscheidend für das Ergebnis…

(mehr …)