Handwerker und Heimwerker Blog

Den Arbeitsschutz nicht aus den Augen verlieren

Zugegebenermaßen sind nicht alle Heimwerker auch gleich Profis, so dass sich viele auch an Projekte heran wagen, die nicht leicht zu bewältigen sind. Mitunter handelt es sich hierbei um nicht ganz ungefährliche Arbeiten. Insoweit spielt der Arbeitsschutz natürlich eine wichtige Rolle. Wenn Sie häufig mit Elektrowerkzeugen hantieren, sollten Sie unbedingt die Sicherheitshinweise beachten.

Arbeitsschutz-, schuhe, -hosen, -helm

Ein Arbeitsschutzschuh sollte zur Grundausstattung gehören.

Nutzen Sie das entsprechende Elektrowerkzeug Zubehör nur für solche Maschinen, für die es geeignet ist. Zum Arbeitsschutz gehören nicht nur entsprechende Schutzbrillen und Handschuhe, sondern auch andere Sicherheitsmaßnahmen, wie Atem- und Gehörschutz. Informieren Sie sich vorher genau, welche Arbeitsschritte erforderlich sind. Eine Atemschutzmaske ist immer dann die richtige Wahl, wenn mit großer Staubbelastung, zum Beispiel bei Abbrucharbeiten oder beim Anmischen von Mörtel, zu rechnen ist. Besondere Vorsicht ist auch bei Sägearbeiten geboten. Hier gehören gerade die Kreissägen zu den besonders gefährlichen Vertretern.

Im Gartenbereich gibt es reichlich Gefahren

Ein schöner Garten erfordert viel Arbeit. Hilfreich sind hierbei immer entsprechende Gartenwerkzeuge, die mitunter elektrisch oder mit Benzin angetrieben werden. Bei richtiger Anwendung kann hier eigentlich nichts schiefgehen. Jedoch gibt es auch besondere Gartenwerkzeuge, die erhöhte Aufmerksamkeit erfordern.

Wenn Sie beabsichtigen, mit einer Heckenschere oder gar einer Kettensäge schwierige Gehölze zu schneiden, sollten Sie auf alle Fälle Schnittschutzkleidung sowie einen Helm mit Gesichtsschutz tragen. Durch das besondere Material einer Schnittschutzbekleidung wird der weitere Vorlauf einer Kettensäge verhindert und sofort gestoppt. Gegen absplitternde Äste schützt auf jeden Fall ein Schutzhelm mit Gesichtsschutz. Selbst beim Rasen mähen können Sicherheitsschuhe vor möglichen Schnittverletzungen bewahren.

Erste Hilfe richtig anwenden

Wenn Sie häufig im Heim oder im Garten werkeln, dann sollten Sie sich sicherheitshalber einen kleinen Grundvorrat an Erste Hilfe Materialien zulegen. Hierzu gehören in erster Linie Heftpflaster in verschiedenen Größen. Recht praktisch ist ein gut sortierter Verbandskasten, in dem viele weitere Materialien für den Notfall zu finden sind. Eine reiche Auswahl finden Sie in unserem Shop zu günstigen Preisen. Diese Verbandskästen sind auch für den Kfz-Bereich geeignet und zugelassen. Alles in allem sollten Sie bei jeglicher Form von Heimarbeit den Arbeitsschutz nicht aus den Augen verlieren.

Das könnte Dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

XHTML: Diese Tags kannst Du benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>