Farbige Wände

Linda D. schrieb:
Mit der individuellen Wohnraumgestaltung in aktuellen Trendfarben kann man seinen eigenen Stil in allen Räumen übertragen.

Wenn wir verstehen, wie Farben Räume verändern können und mit welcher Ausdruckskraft sie sich entfalten, erweitern sich unsere gestalterischen Möglichkeiten.

Farbwirkung

In der Psychologie wird den Farben eine besondere Wirkung zugesprochen.

Blau beispielsweise gilt als Farbe der Kühle, Rot als warme und Gelb als strahlende Farbe.

Eine solche Sichtweise ist natürlich sehr vereinfacht und lässt sich nicht eins zu eins auf die Raumgestaltung mit Farbe anwenden. So wirkt ein kirschroter Teppichboden, kombiniert mit schwarzen Möbeln, vor einer weißen Wand offensichtlich völlig anders als derselbe Teppich mit weißen Möbeln vor einer ockerfarbenen Wand. Viele Farben haben eine symbolische Bedeutung, z.B. Rosa für feminin, Violett für magisch und Blau für Treue

Die praktische Material- Checkliste:

  • Farbe
  • Abdeckfolie
  • Klebeband
  • Pinsel
  • Rolle
  • Farbwanne
  • Abstreifgitter

Tipps für perfekte Ergebnisse:

Bevor man mit dem Streichen beginnt, sollten alle Untergründe sauber, trocken und staubfrei sein.

1. Abkleben:

Alle nicht zu streichenden Flächen, wie Fenster- und Türrahmen, sauber abkleben. Lampen und Steckdosen entweder abkleben oder gegebenenfalls abnehmen.

Den Fußboden zum Schutz vor Farbflecken mit Folie oder Papier auslegen und an den Rändern festkleben.

Alle nicht zu streichenden Flächen, wie Fenster- und Türrahmen, sauber abkleben. Lampen und Steckdosen entweder abkleben oder gegebenenfalls abnehmen. Den Fußboden zum Schutz vor Farbflecken mit Folie oder Papier auslegen und an den Rändern festkleben.

2. Streichen:

Man streicht zuerst die Ecken und Kanten mit einem Pinsel oder einer kleine Rolle, dabei muss man immer vom Fenster aus anfangen. Anschließend die verbleibenden großen Flächen mit der größeren Rolle bearbeiten.

Um sichtbare Ansätze zu vermeiden, zusammenhängende Flächen als Ganzes streichen.

Dabei immer zuerst 2-3 Bahnen von oben nach unten rollen. Anschließend die aufgebrachte Farbe quer verteilen und zuletzt noch einmal von oben nach unten abrollen. So erzielt man im kreuzweisen Auftragen der Farbe die besten Ergebnisse.

Mit freundlichen Grüßen Linda D.

Das könnte Dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

XHTML: Diese Tags kannst Du benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>