Gartenarbeiten im September

Caro Line schrieb:

Im September, dem Übergangsmonat zwischen Sommer und Herbst, gibt es im Garten einiges für die kühlere Jahreszeit vorzubereiten. Obwohl noch nicht alles geerntet ist, sind schon die ersten Pflanzarbeiten für die kommende Gartensaison zu erledigen.

Gartengeräte günstig online bei handwerker-versand.de bestellen


Ziergarten:

Jetzt ist die ideale Zeit um Stauden zu teilen. Schneiden Sie die oberirdischen Pflanzenteile knapp unter der Erdoberfläche ab oder beschneiden Sie die ausgegrabenen Wurzeln. Bei flachen Wurzeln geht das bequem per Hand, für verwachsene Wurzeln benutzen Sie eine Spaten. Denken Sie daran, die Wurzeln nach dem einpflanzen gut zu gießen. Gleichzeitig sollten Sie die Stauden von abgestorbenen Teilen befreien und schneiden. Ebenfalls ist jetzt der beste Zeitpunkt, um neue Stauden anzupflanzen

Margeriten, Rittersporn, Mohn und Lupinen werden jetzt aussgesät. Die Zwiebeln für Frühjahrsblumen folgen zum Ende des Monats, dann werden unter anderem Schneeglöckchen, Krokusse, Narzissen und Tulpen in die Erde gesteckt.

Gleichzeitig sollten Sie jetzt die Rosenbeete mit Kalium düngen, bei Dahlien regelmäßig die welken Blüten entfernen, damit die Blütezeit noch ein wenig andauert und Pfingstrosen pflanzen, um sie bis zum ersten Frost gut anwachsen zu lassen.

Gemüsegarten:

Sofern Sie keine allzugroßen Salatköpfe erwarten, können Sie jetzt noch Endiviensalat, Spinat und Feldsalat pflanzen. Spät reifende Gemüsesorten, wie Lauch und verschiedene Kohlarten, müssen jetzt mit einer Düngung versorgt werden. Außerdem können Sie schon die ersten Kartoffeln ausgraben.

Ab der zweiten Septemberhälfte muss mit ersten Nachtfrösten gerechnet werden, damit wird es Zeit, sensiblere Pflanzen wie Tomaten mit einer Folie zu schützen.

Obstgarten:

Lassen Äpfel und Birnen sich leicht von Bäumen abdrehen, können Sie jetzt die Obsternte starten und Pflaumen, Kiwis, Quitten und Himbeeren mit einbeziehen. Anschließend sollten Sie die Bäume und Sträucher, falls erforderlich, beschneiden. Lichten Sie Himbeersträucher aus und lassen Sie bei den Brombeeren einige junge Triebe stehen. Jetzt ist auch die Zeit für neue Beerensträucher, düngen Sie den Boden vor dem anpflanzen mit Kompost.

Erdbeeren, die für das nächste Jahr stehen bleiben, erhalten ebenfalls jetzt eine Düngung, fÜr neue Erdbeerpflanzen ist jetzt der letzte Termin.


Allgemeines:

Sollten Sie Laub- oder Nadelhölzer umpflanzen wollen, dann ist jetzt die letzte Gelegenheit, andernfalls mÜssen Sie bis zum nächsten Frühjahr warten.

Einen Blick verdienen auch die Steingärten. Entfernen Sie noch einmal sorgfältig das Unkraut, decken Sie freiliegende Wurzeln mit Erde und Kompost ab und fÜllen Sie freie Mauerfugen mit Erde auf.

Bildquelle: © Usbek – Fotolia.com

Das könnte Dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

XHTML: Diese Tags kannst Du benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>