Handwerker und Heimwerker Blog

Luftfeuchtigkeit kontrollieren – Schimmelbildung vermeiden

Eine zu hohe Luftfeuchte in den Räumen sollte gut beobachtet werden. Denn dort, wo die Feuchte nicht entweichen kann, kann sich schnell auch Schimmel breitmachen. Und dieser ist sowohl für die eigene Gesundheit als auch für die Immobilie schädlich. Viele Krankheiten lassen sich auf eine Schimmelbildung, die vielleicht noch gar nicht sichtbar ist, zurückführen. Und auch Schäden am Mauerwerk des Gebäudes stehen im direkten Zusammenhang mit diesem.

Feuchte Wände

Schimmelbildung

Luftentfeuchtung besonders im Winter wichtig

Gerade in der kalten Jahreszeit, in der die Heizung aufgedreht wird, und verhältnismäßig wenig Luft durch offen stehende Fenster oder Türen entweichen kann, sollte daher zu Luftentfeuchtungsgeräten gegriffen werden. Diese sorgen dafür, dass die feuchte Luft aufgegriffen werden kann, damit sie keinen Schaden anrichten kann. Damit auch Sie ein Gerät finden, welches sich für Ihren Bedarf eignet, sollten Sie sich die Informationen aus einem Luftentfeuchtungsgeräte Test holen. Hier werden diese mit allen wichtigen Details für Sie vorgestellt, sodass Sie den Nutzen und auch die Kosten erkennen können.

Flächenberechnung mithilfe moderner Lasertechnik

Damit Sie ermitteln können, auf welcher Fläche der Luftentfeuchter arbeiten soll, sollten Sie Ihre Wohnfläche sehr genau berechnen. Eine Hilfe kann es sein, hierfür Lasermessgeräte verwenden. Denn ein Lasermessgerät erzielt es deutlich genauere Angaben zu den Größen, als wenn Sie mit einem Zollstock versuchen dieses auszurechnen. Zwar kommt es hier nicht genau auf einen Zentimeter an, aber auch bei vielen anderen Größenangaben, die Sie errechnen möchten, kann Ihnen das Lasermessgerät als Werkzeug einen deutlich besseren Wert nennen. Somit sollten Sie sich für diese Anschaffung entscheiden, damit Ihnen hier Unterstützung geboten werden kann.

Das könnte Dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

XHTML: Diese Tags kannst Du benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>