MEM Water Stop

MEM Water Stop ist ein Dichtmittel, welches an unterschiedlichen Stellen und auf verschiedenen Untergründen eingesetzt werden kann. Dabei wird die Vielseitigkeit des Produkts nur noch von seinen Resultaten übertroffen.

 

MEM Water Stop

MEM Water Stop

 

Universell einsetzbar

 

Dieses Produkt eignet sich neben dem Abdichten von Dachflächen, Wänden und Nasszellen, sogar als Kelleraußenwandabdichtung. Die Grundlage von MEM Water Stop, bildet die neue SMP Technologie (SMP= silanmodifiziertes Polymer), wodurch es lösemittel-, bitumen- und silikonfrei ist. Neben diesem sehr umweltfreundlichen Aspekt, handelt es sich außerdem um ein wasserfreies System, sodass es sogar während der Aushärtung wasserunempfindlich ist. Ein weiterer Vorteil ist es, dass dieses Produkt sehr schrumpfarm aushärtet und sehr flexibel bleibt, da weder Wasser noch Lösemittel entweichen können.

MEM Water Stop haftet auf vielen Untergründen, wie z.B.: Beton, Holz, Stein, Metall, besandete Dachpappe, Styropor und verschiedenen Kunststoffen. Dabei benötigt es keine vorherige Grundierung, um auf den Materialien optimal zu haften.

 

 

Einfaches Auftragen, sicherer Halt

 

Die Fläche, auf die MEM Water Stop aufgetragen werden soll, muss fest, tragfähig, sowie frei von Fetten, Ölen und Staub, oder anderen Trennschichten sein.

Bei der herkömmlichen Verwendung wird das Produkt, mittels einer Rolle, in zwei Schichten aufgetragen. Dadurch entsteht eine stabile und wasserundurchdringliche Haut. In besonders beanspruchten Bereichen empfiehlt es sich ein Armierungsgewebe mit einzuarbeiten. Bei Arbeiten an Stellen, an denen im Nachhinein ein Fliesenbelag angebracht werden soll, bestreut man die zweite Schicht großflächig mit Quarzsand, um ein optimales Ergebnis zu erzielen.

Die beschichtete Fläche ist nach ca. 24 Stunden voll belastbar und kann weiterbearbeitet werden. Wird MEM Water Stop in Kartuschenform verwendet, sollten zunächst die Fugenränder abgeklebt werden. Dann wird das Produkt unter Druck in die Pfalz aufgespritzt, wobei darauf zu achten ist, dass die Fuge gleichmäßig und frei von Lufteinschlüssen gefüllt wird. Anschließend wird die Fuge unmittelbar, mit einer feuchten Spachtel o.ä., geglättet und das Klebeband entfernt.

Die Werkzeuge lassen sich danach, mit handelsüblichen Lösemitteln, problemlos reinigen. Bei fachgerechter Lagerung (min. 5°C/max. 25°C) ist MEM Water Stop 12 Monate haltbar.

MEM Water Stop erfüllt nahezu alle Anforderungen. Neben seiner vielseitigen Einsetzbarkeit, der einfachen Handhabung und hohen Belastbarkeit, ist es außerdem sehr umweltfreundlich, wodurch es ein optimaler Begleiter ist beim Thema „Abdichten“.

 

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

XHTML: Diese Tags kannst Du benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

 

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Konfigurieren Ablehnen Alle Cookies akzeptieren