Handwerker und Heimwerker Blog

Mit dem Drahtseilschloss Ordnung in der Werkstatt schaffen

Im heutigen Interview haben wir Steven Marquart zu Gast, Vertreter des Fachhandelsspezialisten Dörner + Helmer, welcher uns das Drahtseilschloss und den unkaputtbaren Reifen, zwei praktische Produkte für den Heim- und Handwerker, vorstellt.

Drahtseilschloss ohne Werkzeug

Das Drahtseillschloss dient dem werkzeuglosen Abhängen, Abspannen und Befestigen von Dingen im Keller, in der Garage oder in Haus und Garten. Drahtseilschlösser sind prinzipiell keine Neuheit. Sie sind schon seit vielen Jahren im Einsatz, jedoch benötigte man bis zum jetzigen Zeitpunkt eine große Auswahl an Zubehör, um das Seilschloss auch effektiv nutzen zu können.

Das neu entwickelte Drahtseilschloss der Firma Dörner und Helmer hingegen ist nicht nur einfach, sondern auch ohne weites Werkzeug bedienbar. Es ist in mehreren Größen erhältlich, wobei das kleinste -für bis zu 10 kg schwere Gegenstände- geeignet ist, das Größte gigantische 230kg pro Schloss aushält. Zudem sind die Schlösser mehrfach einsetzbar und rosten nicht.

Der unzerstörbare Reifen

Ebenso praktisch ist der unkaputtbare Reifen, welcher statt dem herkömmlichen Mantel und Schlauch, aus einem aufgeschäumten Rad besteht. Auf diese Weise ist keine Luft mehr im Reifen, wodurch er nicht reißen oder anderweitig kaputt gehen kann. Diese speziellen Räder sind natürlich auch nachrüstbar, so können Sie sie an allen käuflich erwerbbaren Schubkarren die unkaputtbaren Reifen einsetzen.

Das Drahtseilschloss und der Spezialreifen sind Produkte, die nicht nur für Profis praktisch sind, sondern auch die Arbeiten jedes Heimwerkers vereinfachen. Die vorgestellten Artikel, sowie genauere Informationen, erhalten Sie natürlich in unseren Onlinehandel unter handwerker-versand.de.

Merken

Das könnte Dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

XHTML: Diese Tags kannst Du benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>