Nagerhaus und Freigehege

Janine J schrieb:

Die ersten warmen Sonnenstrahlen kitzeln unsere Nasen, zarte Hälse neugieriger Frühjahrsboten stecken freudig ihre Hälse aus der Erde und quirliges Vogelgezwitscher dringt an jedes Ohr – endlich Frühling! Unser Zwerghase Rabbit kann es kaum erwarten endlich wieder aus dem Haus zu kommen. Im Nagerhaus wartet schon Meerschwein Ernie. Er hat den ganzen Winter hier ausgeharrt. Nicht nur er, auch der robuste Stall hat den harten Winter heil überstanden.

 

Nagerhaus und Freigehege

Nun wird dieser schnell noch einmal mit Holzschutzlasur gestrichen und sieht danach wieder aus wie neu. Die beiden Nager fühlen sich hier sehr wohl. Oft sieht man sie gemeinsam dort sitzen und kann beobachten, wie sie gespannt den Blumen beim Wachsen zuschauen. Wenn sie genug gesehen haben, ziehen sie sich in den abgetrennten verdunkelten Bereich zurück und halten ein Mittagsschläfchen.

Wir haben uns für dieses Nagerhaus entschieden, weil auch Reinigung spielend einfach durchgeführt werden kann. Hierbei wird die herausziehbare Zinkwanne entnommen und das Streu gewechselt. Diese Arbeit können die Kids schon selbst erledigen und haben viel Freude daran, doch für unsere Tiere heißt es – das nächste Highlight kommt bestimmt! Dann wird das Freigehege aufgebaut, indem sie genügend Auslauf zum Toben und Spielen haben.

Im Handumdrehen ist es aufgebaut. Schnell noch das Netz darüber gespannt, so haben Greifvögel, Marder und andere hungrige Gesellen keine Chance. Immer versorgt mit frischem Grün genießen Rabbit und Ernie – wie wir – die warme Jahreszeit.

Das könnte Dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

XHTML: Diese Tags kannst Du benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>