Archiv für die Kategorie ‘Sonstige Tipps’

Sattel- und Lederseife 250g

Doreen H. schrieb:

In weniger als einer Woche sollte das große Pferdeturnier in unserem Dorf stattfinden. Meine Freundin, die selbst ein Pferd hatte, nahm an diesem Wettbewerb teil. Sie war mit Pferden groß geworden, da ihre Familie ein Bauerngut besaß. Schon ihre Urgroßeltern züchteten diese Tiere und das hat sich bis heute nicht verändert.
(mehr …)

Ein Futtereimer für Ludwig

Ruth G. schrieb:

Sehr geehrte Damen und Herren!

Vielen Dank für die prompte Lieferung der kranbaren Eimer.

Ich benutze sie etwas anders als das wohl üblich ist. Mein Pferd kleckert immer mit seinem Futter, was mich ärgerte.
Bei Freunden, die ihre Pferde in einem Offenstall halten, sah ich dann die Lösung: Futtereimer.
(mehr …)

Kesselgulasch

Julia R. schrieb:
Wie wäre es anstatt Roster oder Steaks vom Grill, mal mit einem leckeren Ungarischen Kesselgulasch?
Das einzige was sie hierfür benötigen ist ein Kessel (am besten ein emaillierter – da lassen sich Rückstände leichter entfernen, und der Gulasch brennt nicht an!)

Die Kessel gibt es in verschiedenen Größen z.B. 10l die etwas kleinere Variante oder 28l, für größere Mengen. Der Kessel wird mit einem Haken an einen sogenannten Dreibeinständer oder Teleskopständer über ein offenes Feuer gehängt.

 

Kesselgulasch

(mehr …)

Futterautomat 1,5L für Kaninchen

Doreen H. schrieb:
In einer Woche fahr ich mit meiner ganzen Familie in den Urlaub. Bloß meine zwei Kaninchen müssen zu Hause bleiben. Nun stellte sich die Frage, wer meine zwei Lieblinge in der Zeit versorgen sollte? Meine Großeltern wohnen viel zu weit weg und unsere Nachbarin? Sie war nicht gerade sehr gut auf Tiere anzusprechen, aber was anderes blieb uns nicht übrig. Also fragte ich sie, ob sie sich in den nächsten zwei Wochen um meine Kaninchen kümmern würde.

Futterautomat 1,5L für Kaninchen

(mehr …)

Nicht jeder Akkuschrauber bietet Qualität

Anna M. schrieb:
Unter den Elektrowerkzeugen erfreuen sich auch Akkuschrauber großer Beliebtheit. Jedoch sollten Sie schauen, dass Sie beim Kauf nicht am falschen Ende sparen. Gerade wenn Sie nur selten zum Akkuschrauber greifen, ist die Versuchung groß, dass Sie sich für ein günstigeres Modell entscheiden.
(mehr …)

Teiche anlegen und gestalten

Susan L. und Loreen H. schrieben:

Endlich ist es wieder soweit, die Gartensaison ist in vollem Gange! Wir nutzen jeden freien Tag um in unserem kleinen Garten zu entspannen und ihn zu verschönern. Ein schöner Blickfang und ein Plätzchen zum beruhigen ist zum Beispiel ein Teich. Er ist ein Biotop für Pflanzen und Tiere, sowie eine Oase für Menschen.

Teichbecken

(mehr …)

Handaufzucht von Lämmern

Doreen H. schrieb:

Vor einigen Wochen kam mein Nachbar aufgeregt auf mich zu. Sein Schaf hatte zwei Lämmer auf die Welt gebracht. Bei der Geburt war das Mutterschaf verstorben und nun fragte er mich um Rat, wie er die zwei Lämmer am Leben erhalten kann. Ich versuchte gleich im Internet heraus zu finden, wie man Lämmer aufzog.

Lämmerflasche der Firma Kerbl

(mehr …)

Schafe scheren

Doreen H. schrieb:

Schafe sollten mindestens einmal im Jahr geschoren werden. Besser ist es aber, die Tiere zwei mal im Jahr von ihrem dicken Wollkleid zu befreien. Das ist einerseits sehr erleichternd für das Tier und andererseits besser für die Ablammung.
(mehr …)

Einfahrt frei!

Volker L. schrieb:
Wer kennt das nicht, man kommt nach Hause und will den Wagen in die Garage fahren, doch dafür muss man erst aussteigen, das Tor öffnen und einparken. Wenn das Auto dann in der Garage steht, geht es wieder zurück zum Tor, um es per Hand zu schließen. Schnell und bequem geht anders.

Schellenberg GTA Drive 600 P

(mehr …)

Das richtige Weidezaungerät

Matthias P. schrieb:
Mit dem richtigen Schutz Ihrer Weide, können Sie sich einen Menge ärgen ersparen.
Doch wie funktioniert ein Weidezaungerät
Das Weidezaungerät ist das Herzstück einer guten Zaunanlage. Es gibt regelmäßig Stromimpulse ab, deren Stärke von der Leistung des Gerätes abhängig ist. Je höher die Energie (Joule-Wert), desto stärker ist der abgegebene Impuls. Damit alles gut funktioniert ist eine gut leitende Zaunleitung, gute Isolatoren, eine gut gemachte Erdung usw. die Grundvoraussetzung. Dabei sollte der Zaun immer möglichst frei von ungewünschten Ableitungen (z.B. Bewuchs usw.) sein. (mehr …)