Handwerker und Heimwerker Blog

Wein richtig lagern – Das Weinregal

Die Lagerung von Wein liegt heutzutage immer mehr im Trend. Deshalb gewinnt auch das Weinregal, welches schon vor Jahrzehnten genutzt wurde, immer mehr an Popularität. Was ursprünglich ein einfaches Gestell aus alten Holzbrettern war und zur Aufbewahrung aller möglichen Lebensmittel- und Haushaltsprodukten diente, gilt heute als ein stilvolles Spezialmöbelteil.

Weinregal

Mit einem Weinregal liegen Ihre Schätze richtig.

 

Größen, Farben und Formen sind dabei fast keine Grenzen gesetzt und reichen vom einem attraktiven Kleinelement für das Esszimmer oder der Küche, bis hin zum majestätischen und praktischen Regal für den Weinkeller.

Guideline beim Weinregalkauf

Weinregale sind sehr praktisch, egal, ob es sich dabei nur als stilvolle Zwischenablagerung vor dem Trinken handelt oder als Lagerort zur Aromaentfaltung des Weines dient. Bevor Sie sich jedoch ein Weinregal anschaffen, sollten Sie gewisse Kriterien beachten.

Standort

Zunächst einmal sollten Sie sich über einen geeigneten Standort Gedanken machen. Soll das Weinregal als Möbelteil in Ihrem Ess- oder Wohnzimmer, der Küche oder dem Eingangsbereich dienen? Oder ist es für Ihren Hauswirtschaftsraum beziehungsweise den Keller gedacht? Je nach Standort muss natürlich das Material und das Volumen, sowie das Design und die Farbe angepasst werden.

Größe

Wie groß soll Ihr Weinregal sein? Entscheiden Sie vor dem Kauf: Wie viele Flaschen möchten Sie darin lagern und informieren Sie sich, wie viel Raum bzw. Fläche dafür benötigt wird, sowie, gegebenenfalls über die gewünschte Anzahl der Regale.

Dabei sollte auch auf das Vorhandensein gewisser Erweiterungsmöglichkeiten geachtete werden, da Sie höchstwahrscheinlich Ihre Weinsammlung über die nächsten Jahre noch ausbauen werden oder reservieren Sie gleich Platz für spätere Ergänzungen. Zudem sollten Sie vorab bedenken, ob auch Originalweinkisten oder Groß- und Spezialflaschen in dem Weinregal gelagert werden, beziehungsweise es auch zur Aufbewahrung anderer Getränke, wie Säfte oder Wasser dienen soll.

Funktionalität

Wie planen Sie Ihren Wein zu lagern? Sollen die Flaschen einzeln gelagert werden oder über- bzw. nebeneinander liegen. Wie wollen Sie das Regal bestücken oder die Flaschen herausnehmen? Je nach Wunsch stehen Ihnen verschiedene Designs zur Auswahl.

Stabilität

Achten Sie beim Kauf Ihres Regals auch auf dessen Stabilität. Je nachdem, wie viele Flaschen Sie planen darin zu lagern, muss das Weinregal auch ein bestimmtes Gewicht aushalten. Dabei spielt auch wieder die Wahl des Materials eine große Rolle.

Montage

Je nach Design und Größe des Weinregals werden Sie gegebenenfalls Hilfe beim Montieren benötigen. Viele Regale sind jedoch einfach zusammensteckbar und brauchen nicht viel Zeit- oder Kraftaufwand.

Arten von Weinregalen

Es gibt verschiedene Arten von Weinregalen und verschiedene Materialien, aus denen diese hergestellt werden. Die vier bekanntesten werden wir Ihnen hier vorstellen.

Holz-Weinregale

Holz gilt als bestens geeigneter Baustoff für ein Weinregal. Es bietet eine gute Elastizität und hohe Festigkeit. Bei dem Bau werden harte Nutzhölzer, wie Walnuss und Kirsche, als auch weiche Hölzer, wie Tanne, Kiefer oder Fichte verwendet. Es steht Ihnen ein sehr großes Sortiment an Holzweinregalen zur Auswahl, welches vom stilvollen Kleinelement für das Esszimmer, bis zum majestätischen und beliebig erweiterbaren Regal für Ihren Weinkeller reicht.

Auch die Farbmöglichkeiten gehen praktisch ins Unendliche und Regale aus naturfarbenen, unbehandelten Holz können sogar selbst individuell bestrichen werden. Je nach Design können auch die unterschiedlichsten Flaschenformen und -formate in einem Holzweinregal gelagert werden.

Metall-Weinregale

Metall-Weinregale gelten als sehr robust und widerstandsfähig, sogar bei hohen Luftfeuchtigkeiten, weshalb sie gern im Winzerbetrieb, als auch als Vorratsregal im Haushalt genutzt werden. Durch eine spezielle Behandlung kommt es zu keiner Korrosion des Metalls. Auch hier gibt es ein umfangreiches Sortiment von eleganten, kleinen, bis hin zu größeren, praktischen Produkten. Das Metall verleiht dem Regal eine stilvolle, leichte Optik, die sehr elegant und unaufdringlich wirkt.

Stein-Weinregale

Bei diesen Modellen können ganz verschiedene Materialien zum Einsatz kommen. Sehr beliebt ist hierbei Ton, vor allem in Form von gebrannten Hydro- und Roton. Gerade der Hydroton ist in sehr feuchten Weinkellern wegen seiner Luftdurchlässigkeit und Druckfestigkeit, sowie absorbierenden Wirkung sehr beliebt. Andere Materialien, die gern verwendet werden, sind Tuffstein, naturreines, schwarzes Lavagestein oder Steinguss in Sandsteinoptik.

Auch Stein-Regale können praktisch und dekorativ, sowohl im Wohnbereich, als auch im Weinkeller zum Einsatz kommen. Einige der Systeme sind mit staubfreiem Sand im Flaschenbett ausgestattet, um eine rollsichere Aufbewahrung der Flaschen zu gewährleisten. Ihren optischen Reiz erhalten die Regale vor allem durch ihre Materialstruktur und ihren Farben, welche natürlich und vom Stein geprägt sind.

Kunststoff-Weinregale

Kunststoff-Weinregale sind eine zeitgemäße Alternative für die Weinlagerung und erfreuen sich vor allem unter jüngeren Weinsammlern großer Beliebtheit. Sie haben ein geringes Gewicht, dennoch eine guten Stabilität und sind pflegeleicht. Das Sortiment ist groß und reicht von einfachen Produkten aus Acryl, über stapelbare Lagerboxen, bis hin zu ausgefallenen und stilvollen Designregalen. Auch das Farbsortiment ist relativ groß und bietet Produkte in unauffälligen bis knallbunten Farben.

Das könnte Dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

XHTML: Diese Tags kannst Du benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

 

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Konfigurieren Ablehnen Alle Cookies akzeptieren