Werkzeuge für Putzarbeiten

Zum Verputzen benötigen Sie einige „Spezialwerkzeuge“, die Sie als Heimwerker nicht unbedingt in Ihrem Werkzeugbestand führen.

Alternativer Text

Zum Aufbringen des Putzes benötigen Sie eine Kelle und Traufen,


Alternativer Text

zum Abziehen des Putzes eine Kartätsche


Alternativer Text

und zum anschließenden Abreiben des Putzes ein Reibebrett.


Beim Kauf sollten Sie unbedingt darauf achten, dass Sie nur Edelstahlkellen und -glätter mit dem Aufdruck “rostfrei” wählen oder Werkzeug aus Kunststoff kaufen. Sonst könnte Ihr Putzauftrag unansehnliche Rostflecken erhalten.

Alternativer Text

Bei größeren Putzmengen, die Sie selbst anmischen wollen, ist eine Mischmaschine ein unentbehrliches Utensil.

Ansonsten sind ein Mörtelkübel von 60 oder 90 Litern sowie eine Bohrmaschine mit einem Rührkorb vollkommen ausreichend.

Alternativer Text

Das könnte Dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

XHTML: Diese Tags kannst Du benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>