Werkzeuge zum Fliesenlegen

Bevor es an das eigentliche Fliesenlegen geht, müssen Sie den Klebemörtel anrühren. Es sei denn, Sie verwenden gebrauchsfertigen Dispersionskleber.

Alternativer Text

Zum Anmischen des Fliesenklebers reicht ein großer Eimer aus. Daneben benötigen Sie eine mindestens 600 Watt starke Bohrmaschine, mit der dann – mit einem Rührkorb bestückt- die pulverförmige Trockenmischung mit der angegebenen Wassermenge klümpchenfrei verrührt wird.

Alternativer Text

Haben Sie nun den Kleber vorbereitet, geben Sie ihn mit einer Maurerkelle auf eine Glättkelle, um ihn anschließend auf dem Untergrund zunächst grob zu verteilen.


Alternativer Text

Danach „kämmen“ Sie den Kleber mit einer Zahnspachtel oder einer Zahnkelle durch, um eine gleichmäßige Schichtstärke zu erhalten. Faktisch erzeugt die Zahnung gleichmäßig dicke Klebewülste, die beim Andrücken der Fliese zu einer gleichmäßig breiten Kleberschicht komprimiert werden.
Welche Zahnung Sie wählen sollten, hängt von der Fliesengröße sowie der Profilstärke auf der Rückseite der Fliese ab. Bei kleinen Mosaikfliesen verwenden Sie am besten eine Zahnung von 3 mm Breite. Für Fliesen bis zu 10 cm Kantenlänge wird eine 4-mm-Zahnung empfohlen. Liegt die Kantenlänge zwischen 10 bis 20 cm, nehmen Sie die gebräuchlichste Zahnung von 6 mm Breite.

Da moderne Fliesenkleber (ob auf angemischter Zementbasis oder als gebrauchsfertiger Dispersionskleber) auch auf dem Metall der Werkzeuge extrem gut haften, sollten Sie die genutzten Geräte sofort nach der Arbeit gründlich reinigen. Das Gleiche gilt für die verwendeten Mischgefäße. Ist der Kleber erst einmal hart geworden, bekommt man ihn nur noch mit erheblicher Anstrengung wieder herunter.

Alternativer Text

Nicht jede Wand ist so gebaut, dass Sie alle Fließen exakt, ohne Zuschnitt angebracht werden können. Zum Zuschneiden der Fliesen benötigen Sie nunmehr eine Fliesenschneidmaschine bzw. eine Fliesenschneidzange.

Alternativer Text

Auch sind Bohrungen für die Steckdosen, Kabelanschlüsse, Heizungsrohre und Wasseranschlüsse zu tätigen. Hierfür empfiehlt es sich für die Bohrungen Bohrkronen zum Aufstecken auf die Bohrmaschine zu nutzen.

Das könnte Dich auch interessieren:

9 Kommentare »

 
  • Balduin71 sagt:

    Sehr gute Informationen zum Thema findet man auch unter http://www.baumarkt.de

  • Fliesenpro sagt:

    Ich denke viele Leute unterschätzen noch immer wie viel man sich beim Fliesen legen einsparen kann. Man muss ja heutzutage nicht mehr alles manuell machen, wie es meine Eltern noch machen mussten. Also Leute kauft euch die richtigen Werkzeuge, dann klappts auch mit dem Boden.

  • Henning sagt:

    Sehr gute Hinweise zu den benötigten Werkzeugen und der Vorgehensweise bei Fliesen legen!
    Insbesondere die Abschnitte zur Anmischung und Aufbringung des Klebers sind gut; das Thema Fliesen schneiden hätte dagegen vielleicht etwas umfangreicher ausfallen können.
    Dennoch, ein sehr hilfreicher Artikel für alle, die es mit dem Fliesenlegen mal selber probieren wollen! Danke dafür.

  • Fliesenleger | Fliesenleger Nürnberg | Fliesenleger Fürth | Fliesenleger Erlangen | Fliesen Nürnberg | Fliesen Fürth | Fliesen Erlangen | Fliesen leger | meister fliesenleger sagt:

    […] Nürnberg / Fliesenleger Nürnberg freut sich auf Ihre AnfrageNFE Fliesenleger Fürth Fliesenleger Nürnberg Sie suchen noch nach einem kompetenten Partner, der d…senleger Fürth Fliesenleger […]

  • […] Blog von handwerker-versand.de findet man einen weiteren Artikel, der auf die notwendigen Werkzeuge beim Plättli-Verlegen […]

  • Fliesenleger | Fliesenleger Nürnberg | Fliesenleger Fürth | Fliesenleger Erlangen | Fliesen Nürnberg | Fliesen Fürth | Fliesen Erlangen | Fliesen leger | meister fliesenleger sagt:

    […] Fliesenleger Nürnberg Natursteine Nürnberg freut sich auf Ihre AnfrageNatursteine Nürnberg Fliesenleger Nürnberg Natursteine Nürnberg Sie suchen noch nach einem kompe…dd> […]

  • Fliesenleger | Fliesenleger Nürnberg | Fliesenleger Fürth | Fliesenleger Erlangen | Fliesen Nürnberg | Fliesen Fürth | Fliesen Erlangen | Fliesen leger | meister fliesenleger sagt:

    […] sich auf Ihre Anfrage   Fliesen Nürnberg – Sanierung Nürnberg      Fliesen Nürnberg – Sanierung Nürnberg Fliesen Nürnberg – Sanierung Nürnberg Fliesen Nürnberg – …g Nürnberg"" width="150" height="150" />Fliesen Nürnberg – Sanierung […]

  • Nuri sagt:

    Den letzten Inhalt kann ich aufjedenfall bestätigen Zitat “ Nicht jede Wand ist so gebaut “ ……

  • Nico sagt:

    Danke für die den Beitrag. Hätte nie gedacht das man all diese Werkzeuge braucht. Nun kann ich mir die fehlenden Werkzeuge zulegen und mit der Arbeit beginnen!

 

Schreibe einen Kommentar

XHTML: Diese Tags kannst Du benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>