Handwerker und Heimwerker Blog

Werkzeugkunde: Bohrmaschinen und Hämmer

ToolToni schrieb:

Ein genialer Handwerker besitzt in der Regel eine gute Bohrmaschine und einen Bohrhammer. Für kurze Bohrungen in Holz oder nicht tragenden Wänden reicht ein Akku-Bohrer. Für Bohrungen in Stein, Beton und stärkerem Mauerwerk benötigt der geschickte Handwerker eine Schlagbohrmaschine oder ein Bohrhammer. Beim Kauf einer Bohrmaschine bzw. eines Bohrhammers sollte man sich im Klaren sein, wofür man die Bohrmaschine hauptsächlich einsetzt.

Bohrmaschinen und Bohrhämmer günstig online bestellen bei handwerker-versand.de


Es gibt einige Unterschiede, die man beachten sollte, bevor man sich eine Bohrmaschine anschaffen möchte. Der Akkubohrschrauber ist dank Akku kabellos und überall beweglich einsetzbar. Akkubohrschrauber sind zwar nicht so leistungsfähig, aber für kleinere Aktionen und Bohrungen in Holz gut zu gebrauchen. Die Drehmomente und die Gänge sind auch noch ausschlaggebend für einen guten Akkubohrschrauber. Je höher der Drehmoment ist, desto stärkere Wände können gebohrt werden. Außerdem verfügt der Akkubohrschrauber über mehrere Gänge, die wiederum unterschiedliche Drehmomente haben. Von der Handhabung her ist der Akkubohrschrauber etwas schwerer.

Wer eine gute Investition machen möchte, sollte sich eine Schlagbohrmaschine anschaffen. Die meisten handwerklichen Arbeiten, die Mann im Haus zu verrichten hat, gehen damit leichter von der Hand. Schlagbohrmaschinen sind besonders gut nutzbar in harten und weichen Materialien. Bei Bedarf kann man Bohrungen in Stein und Fliesen durchführen. Bei Naturstein kommt die Bohrmaschine allerdings an seine Grenzen. Schlagbohrmaschinen gibt es auch kabellos. Akku-Schlagbohrmaschinen sind leider nicht so leistungsstark wie die klassischen Schlagbohrmaschinen.

Prinzipiell haben Schlagbohrmaschinen zwei Gänge. Sie verfügen über einen langsameren und einen eindeutigen stärkeren Gang.

Der Bohrhammer ist wahrlich eine Hilfe bei der Heimwerker Arbeit für den modernen Heimwerker. Der Bohrhammer hat eine deutlich stärkere Schlagkraft und kann sich durch extrem hartes Material schlagen. Durch die Pneumatik entwickelt die Maschine die Schlagkraft von selbst. Der Bohrhammer sollte aber nicht für weiche oder spröde Materialien eingesetzt werden. Wer mit einem Bohrhammer weiche und spröde Materialien bohren möchte, sollte sich einen Bohrhammer anschaffen, der über die Funktion Schlagstopp verfügt. Damit bricht man das Schlagwerk ab. Ansonsten sollte man darauf achten, dass der Schlagbohrer über eine Anti-Vibrations-Funktion verfügt. Da der Bohrhammer eine starke Vibration erzeugt, kann sich das unangenehm auf die Bedienung auswirken.

Der zweite Typ ist der elektro-mechanische Bohrhammer. Der mechanische Bohrhammer ist günstiger in der Anschaffung. Allerdings ist die Leistung nicht so gut, wie bei den elektro-pneumatische Bohrhammer. Ein weiterer Unterschied ist das Gewicht der Bohrhammer die zwischen 1,8 und 3 kg liegen. Für den privaten Einsatz eignet sich der Bohrhammer mit einem Gewicht von ca. 2 kg. Als moderner Handwerker von heute hat Mann eine große Auswahl an qualitativ hochwertige Elektrowerkzeuge.

Bildquelle: Bosch

Das könnte Dich auch interessieren:

6 Kommentare »

 
  • Filip sagt:

    Habe mir einen neuen Schlagbohrer von Makita geholt, und bin total begeistert. Bin ständig auf der Suche nach Arbeit die ich noch erledigen könnte.:)

    Macht halt richtig Spass!

  • Manuel Kaselow sagt:

    Hallo und Liebe Grüße aus dem wunderschönen Süden.

    Ich habe mir den Beitrag durchgelesen und finde ihn sehr interessant.
    Da sag ich nur: richtig informativer Text. Weiter so!

    Gruß

  • Peter sagt:

    Ich finde besonders gut, dass hier zwischen Bohrmaschine, Akkubohrschrauber, Schlagbohrmaschine und Bohrhammer unterschieden wird. Ich stelle immer wieder fest, dass Leute verwirrt sind und nicht wissen, welche Art von Bohrer sie kaufen sollen. Oder Leute die denken, dass alles das Gleiche sei und dann nicht das optimale Gerät anschaffen 🙂

  • Lothar sagt:

    Ja so ist es mit dem definieren der richtigen Bohrmaschine: Auch ich bin auf der Suche nach Info, ob es mit der Ständerbohrmaschine die richtige Bohrmaschine ist ;-)))

  • Hannes sagt:

    Ich selbst benutze immer eine Metabo Schlagbohrmaschine. Für meinen Gebrauch völlig ausreichend. Bei größeren Baustellen, habe ich sowieso einen Handwerker im Haus und der hat immer einen Bohrhammer mit.

  • Andre sagt:

    Danke für den ausführlichen Bericht. Gerade bei Bohrhämmern musste ich feststellen wer billig kauft, kauft zweimal. Viele Grüße

 

Schreibe einen Kommentar

XHTML: Diese Tags kannst Du benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>