Handwerker und Heimwerker Blog

Osterschmuck für Hand-, Heimwerker und Bastler

Falls Sie einen Feinbohrer Ihr Eigen nennen oder vor haben, sich einen anzuschaffen, möchte ich Ihnen heute zeigen, wie Sie damit zu Ostern Ihr Heim verschönern können.

Ostereier in der Eigenregie herstellen

Den individuellen Osterschmuck selbst herstellen…


Das geht folgendermaßen:

1. Eier vorbereiten

Hierzu bohren Sie mit einer möglichst niedrigen Drehzahl oben und unten je ein Loch in das Ei. Ich verfahre hier mit einem Dremel MultiPro. Mit einem dünnen Holzstäbchen stechen Sie anschließend durch beide Löcher hindurch, damit das nun folgende Ausblasen der Eier leichter fällt. Dann werden die ausgeblasenen Eier in einer mit Wasser gefüllten Schale gründlich ausgespült.

Löcher vorzeichnen am Ei.

Das Vorzeichnen ist sehr sinnvoll.

 

2. Löcher in die Schale bohren

Sind die Eier gereinigt und getrocknet, geht es ans eigentliche filigrane Werkeln. Legen Sie das Ei sicher vor weg rollen in Ihre Hand. Bitte beachten Sie, dass Sie dabei nicht zu fest zudrücken, um die Schale nicht zu zerbrechen. Ich empfehle Ihnen mit einem Bleistift das Muster auf der Schale vorzuzeichnen und dann erst mit dem Bohren zu beginnen.

 

Mit dem Dremel Löcher in Ostereier bohren

Mit einem Dremel MultiPro führt die Bastelarbeit
zum gewünschten Ergebnis.

 

Mit verschiedenen Bohrergrößen, die z.B. bei meinem Dremel MultiPro als Zubehör zu finden sind, können Sie hier interessante Effekte schaffen. Ihrer Fantasie sind hier kaum Grenzen gesetzt.

3. Nach Belieben gestalten

Nun können Sie die fein gelochten Eier auf ein Stück Schnur auffädeln, unten die Schnur verknoten und oben eine Schlaufe binden. Fertig ist das Osterei für den Osterstrauß. Oder Sie stecken die Eier auf einen Draht bzw. einen biegsamen Zweig, um noch mit Hilfe von Bastband einen stilvollen Kranz zu gestalten. Nach Belieben können Sie die Eier anschließend einfärben oder in natur belassen, wobei ich hier gern Eier nehme, die von sich aus nicht nur weiß sind.

Mit etwas Vorsicht lässt sich der zerbrechliche Schmuck leicht nachmachen. Viel Spaß beim Nachbasteln.

Mit Wachs verzierte Ostereier

Wenn das kein Augenschmaus ist…

 

Ein besonderer Tipp für sehr geschickte Hände:

Um einen ganz besonderen Blickfang herzustellen, können diese Eier um die Löcher rundherum mit farbigem Kerzenwachs bemalt werden. Dies ist zwar unheimlich aufwendig, führt allerdings zu unvergleichbaren Einzelstücken.

Das könnte Dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

XHTML: Diese Tags kannst Du benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>