Tipps zur Außenbeleuchtung

Viele Bereiche Ihres Grundstücks müssen nicht dauerhaft beleuchtet werden. Gerade bei der Beleuchtung von Wegen, bietet sich der Einsatz von Lampen mit Bewegungssensoren an. Hier sollten Sie allerdings darauf achten, keine Energiesparleuchten in Verbindung mit den Bewegungsmeldern zu verwenden, da Energiesparlampen immer eine bestimmte Zeit brauchen, um ihr ganzes Licht entfalten zu können.

Beleuchtung Garten

Die passende Beleuchtung für Ihren Garten.

 

Wege können mit tollen Außenlampen – ob stehend oder in den Boden eingelassen – effektvoll beleuchtet werden. Das sieht nicht nur schön aus, auch ist es für die Sicherheit ein wichtiger Aspekt. Eine automatische Steuerung dieser Außenbeleuchtung ist zudem energiesparend.

Eine effektvolle Gartenbeleuchtung

Im Garten kann man die Beleuchtung mit einer Zeitschaltuhr steuern. Ob Sie sich bei der Beleuchtung im Garten für Strahler oder Lampen und Leuchten passend zur Gartengestaltung entscheiden, ist dabei Ihre Entscheidung. Der Einsatz der Lampen zum Beleuchten von Bäumen, dem Gartenteich oder ähnlichem kann ein echter Blickfang werden.

Der Eingangsbereich mit seinen Wandleuchten, Einbaustrahlern (z.B in die Überdachung eingesetzt) oder Standleuchten, lassen sich am Besten mit einem sogenannten Dämmerungssensor steuern. Die Verwendung von Energiesparlampen ist empfehlenswert, wenn die Beleuchtung oft für einen längeren Zeitraum im Einsatz sein soll.

Wir würden Ihnen generell den Gebrauch von LED-Lampen empfehlen, denn diese sind vielfältig einsetzbar. Zum einen sind sie relativ energiesparend, auch bei häufigen und längeren Einsatz. Zum anderen kann man sie auch ohne Probleme in Verbindung mit Bewegungsmeldern einsetzen und sind gut für Effektlichter geeignet.

Je nach dem, für welchen Bereich Sie eine Außenbeleuchtung benötigen, stehen Ihnen verschiedene Varianten und Arten zur Auswahl. Die richtige Beleuchtung erfüllt dann nicht nur nützliche Zwecke, sondern kann auch eine optisch schöne und einladende Wirkung erzeugen.

Das könnte Dich auch interessieren:

Kommentar

 
 

Schreibe einen Kommentar

XHTML: Diese Tags kannst Du benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>