Archiv für die Kategorie ‘Hausmeister Thomas Stein’

Verstopfung gelöst

Kennen Sie das Problem: Der Abfluss ist verstopft und das Wasser kann nicht mehr richtig abfließen, denn Haare und Fussel verschließen Waschbecken-, Dusch- und Badewannenabflüsse.

Um das Problem in den Griff zu bekommen, gibt es verschiedene Lösungsansätze.

Erster Tipp:
Allgemein lässt sich schon mal festhalten, dass ein „Pömpel“ (auch Saugglocke genannt) in keinem gut sortierten Haushalt fehlen darf. Grundsätzlich ist dies auch immer mein erster Lösungsansatz für jede Art von Verstopfung (auch im WC). Einfach den Pömpel auf den verstopften Abfluss aufsetzen, aufdrücken und die Verstopfung mit dem entstehenden Unterdruck lösen.
(mehr …)

Oh, du weiße Weihnachtszeit

„Alle Jahre wieder…

Nein nicht das, was Sie jetzt denken – ich bin wirklich nicht der Typ für Weihnachtlieder. Was ich meine, das sind die jährlichen Schneemassen. Ja und wer, wenn nicht der örtliche Hausmeister (oder der jeweilige männliche Familienvorstand), muss dann die Einfahrten und Fußwege freiräumen?

(mehr …)

Ein Mittel für alle Fälle!

Jeder kennt das, verrostete Schrauben, quietschende Türen, verschmutzte Oberflächen und Klebstoffreste. Für alles habe ich ein passendes Mittel. Aber als ich letzte Woche mit meinem Koffer voller Zaubermittel losziehen wollte, fragten mich die zwei Azubis Michael und Morris: „Hey Meister, für was brauchstn so viel Zeug, wenn es doch ein Mittel für alles gibt?“

(mehr …)

Der Lamborghini unter den Elektrokettensägen

Alternativer Text

Mein Chef hat mir ein (mehr …)

Das Feuchtemessgerät

Alternativer Text

Letztens hab`ich mich meinem Chef gestritten, sollte man ja nicht machen. Aber der wollte unbedingt, dass ich schon nach fünf Tagen eine Betonfläche mit Fließen belege. So ein Käse. Erst als er selbst das Feuchtmessgerät auf den Boden gehalten hatte, sah er ein, dass auch ein Hausmeister mal Recht haben kann.
(mehr …)

Das Entfernungsmessgerät

Mein Chef spinnt. Schickt der mich in den Keller, soll alle Wände ausmessen und deren Flächen berechnen. Und das bei meiner Vorliebe für Mahte. Aber – dann habe ich ein Entfernungsmessgerät entdeckt – ein tolles Teil.
(mehr …)

Der Leitungsdetektor

Es gibt Tage, da bleibt man besser im Bett. Gestern wollte ich nur ein Schild an der Fassade anbohren. Gesagt getan. Ich hatte mir so eine schöne Stelle dafür ausgesucht und kaum hatte ich den Bohrer angesetzt, gab es einen kleinen Blitz – man war ich erschrocken.
(mehr …)

Die Winterhandschuhe zum Arbeiten

Na Freunde, wie war Euer Nikolaus? Bei mir lagen neue Arbeitshandschuhe im Stiefel – da guckt man nicht schlecht. Rosi meinte: „Hier, die habe ich von Deinen Freunden vom handwerker-versand und nun wird im Winter nicht mehr gejammert.“
(mehr …)

Der Spaltmeister von Helko

Wenn draußen leise der Schnee rieselt, dann liebt meine Frau Rosi das Feuer in unserem kleinen Kamin – sie muss ja nicht das Holz dafür hacken. Nun ja, was tut man nicht alles für den häuslichen Frieden.

(mehr …)

Ist Ihr Haus dicht?

Zugluft in der Wohnung oder im Haus ist bei geschlossenen Fenstern und Türen nicht nur für die Heizkosten sondern auch für die Gesundheit schädlich.

Um diesen Problemen vorzubeugen, empfehle ich selbstklebende Profilgummidichtungen, die hohen Witterungsbedingungen stand halten. (mehr …)