Handwerker und Heimwerker Blog

Werkzeugkunde: Schaber, Tacker und Nietgeräte

Tacker

Mit einem Tacker hat man viele unterschiedliche Möglichkeiten der Befestigung von Materialien. Man kann den Tacker manuell und elektrisch betreiben. Welche Befestigungsmaterialien für den Tacker verwendet werden, hängt von der Betriebsart ab.

Makita Tacker

Tacker

 

Man kann mit einem Tacker sowohl U-förmige Klammern wie auch Nägel einschlagen. Nägel und Klammern bestehen aus verzinktem oder verkupferten Stahl. Allerdings darf man den Tacker nicht mit dem Bürohefter verwechseln, der zwei oder mehr Blatt Papier zu einer Einheit verbindet.

Die Funktionsweise unterscheidet sich auch dadurch, dass bei einem Tacker der Handhebel eine Feder spannt, die ihrerseits als letztes ausgelöst, einen Schlagstift betätigt, der auf die einzelne Klammer oder den einzelnen Nagel schlägt. Dünnes Material wird auf festeres getackert. In dem härteren Material findet die Klammer (der Nagel), die (der) durch den Tacker ausgelöst wurde, auch ohne Umbiegen Halt.

Logischerweise hat ein elektrischer Tacker mehr Kraft als ein manuell betriebener. Für Polsterarbeiten werden sogar Druckluft Tacker verwendet. Für großflächige Befestigungen benötigt man einen Schlag Tacker. Ein Fühler sichert den Tacker vor ungewolltem Austritt einer Klammer ab, der erst dann das Gerät auslöst, wenn der Tacker fest auf das Material gedrückt wird.

Schaber

Wie der Name schon sagt, ist der Schaber ein Gerät, das schabt. Es handelt sich nicht um ein Schneidegerät. Ein Schaber, in Baumärkten als Elektro Schaber zu finden, hat eine kleine , leichte Motoreinheit, die längeres Arbeiten ohne Ermüden ermöglicht. Der Stumpfe Aufsatz dient als Schaber, der scharfe als Messer.

Ausgeführt werden mit dem Schaber alle Arbeiten, die man sonst mit einem Spachtel erledigt. Der Motor ersetzt das Hin- und Herbewegen des Armes. Bei Arbeiten mit dem Schaber müssen Sie sicher stehen, die Kabel dürfen nicht beschädigt sein, die Räume dürfen nicht nass sein. Lassen Sie nie Kinder ohne Aufsicht mit dem Schaber hantieren. Auch für Erwachsene sind Handschuhe bei der Nutzung des Schabers sowie eine Schutzbrille Pflicht. Arbeiten Sie vom Körper weg und spannen Sie die Arbeitsmaterialien fest ein.

Nietgeräte

Nietgeräte, die plastisch verformbare Verbinder von Blechteilen verarbeiten, erfüllen ebenfalls unterschiedliche Funktionen. So kann man Handnietzangen als Nietgeräte für Kunststoffnieten einsetzen. Die Handnietzangen MFX sind als Nietgeräte für Edelstahl Blindnieten geeignet- Die Handnietzangen „Flipper“ als Nietgeräte für Blindnieten der gleichen Größenordnung. Manche Nietgeräte lassen sich von vertikalen in horizontalen Betrieb umstellen. Größere Nietgeräte sind die Hebelzange MFX260. Nietgeräte setzen Blindnieten aus Aluminium und Kupfer ohne Stiftabsaugung mit Druckluftpistolen und die Multi Druckluft Blindnietenpistolen eignen sich als Nietgeräte für alle Materialien. Letztlich dienen als Nietgeräte auch Blindnietpistolen mit Akku.

Das könnte Dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

XHTML: Diese Tags kannst Du benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

 

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Konfigurieren Ablehnen Alle Cookies akzeptieren