Geräte geschützt verstauen

Sommer, Sonne, Gartenarbeit… im Sommer muss ich einfach in den Garten und da bleibt die Gartenarbeit nicht aus, denn sie gehört bei einem schönen und gepflegten Garten einfach mit dazu.

Bei mir stellt sich nun die Frage: Wohin mit den ganzen Geräten?? Ich möchte sie weder draußen herumliegen lassen, da man so Einbrechern das Werkzeug auf dem Silbertablett liefert und Langfinger praktisch einlädt, noch möchte ich die Gartengeräte in Haus oder Keller haben. Also was dann?

Einhell Gerätehaus

Sorgt für Ordnung im Garten

Ein Gerätehaus ist DIE Lösung!

Da ich leider keine Möglichkeit habe ein Gerätehaus mit dem Auto abzuholen, habe ich mich im Internet umgeschaut.

Bei www.handwerker-versand.de wurde ich schließlich fündig. Ich entschied mich für ein Gerätehaus von Einhell:

Diesen Gerätehaus ist wie für mich gemacht. Nicht sehr teuer, nicht zu groß, denn so viel Platz habe ich leider nicht und am besten ist, dass es aus Metall ist. Ein Holzhaus müsste ich regelmäßig streichen, damit es auch nach längerer Zeit noch schön aussieht und stabil bleibt. Aber das Metallhäuschen ist pulverbeschichtet und damit sehr pflegeleicht.

Weitere Vorteile eines Gerätehäuschens

Ich bestellte also dieses Gerätehaus. Die Lieferung hat super geklappt und der Aufbau ging auch recht flott, da bei diesem Haus weniger Schraubverbindungen bestehen als bei herkömmlichen Gerätehäusern. Die Wandelemente werden zudem kinderleicht in die Sockelleiste gesteckt. Das spart unnötiges Bohren und viel Zeit.

Die Grundfläche beträgt 2,3m² und ist für meine Gartengeräte absolut ausreichend. Zudem fügt sich das Einhell Metallhaus perfekt in das Gartenbild ein, da die Wände ansprechend grün lackiert sind.

Das könnte Dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

XHTML: Diese Tags kannst Du benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>