Grillen in Zahlen

Der Sommer ist da, die Fußball-Weltmeisterschaft hat begonnen und in Deutschland herrscht sonniges Wetter! Also die besten Voraussetzungen um den Grill herauszuholen los zu legen! Nicht umsonst sagen rund 80% der Deutschen, dass sie gerne Grillen. Schöner kann man im Sommer auch nicht sein Essen zubereiten. Grill, Holzkohle, etwas Grillfleisch und gute Laune ergeben schon einen schönen Sommerabend. Einfach das Steak auf den Grill werfen, vielleicht das ein oder andere kühle Bier  trinken und nebenbei beim Fußball mitfiebern. So stellt sich jeder einen perfekten Grill- und Fussballabend vor. Im folgenden Beitrag beleuchten wir einmal eine der liebsten Freizeitbeschäftigungen der Deutschen genauer.

Grillen ist in Deutschland sehr beliebt

Grillen ist in Deutschland sehr beliebt

Erstaunliche Fakten über’s Grillen

Haben Sie schon einmal mitgezählt wie oft Sie den Grill im Jahr herausholen? Rund 13-mal im Jahr wird der Grill vom Bundesbürger benutzt. Dabei ist die Gesellschaft von Freunden mit rund 40% beliebter als ein romantisches Grillen mit dem Partner. Doch wie so oft ist die Anwesenheit der eigenen Familie den Deutschen am wichtigsten. Bei solchen Festen steht ganz klar der Verzehr von Fleisch im Vordergrund. Der Teller ist dabei häufig mit nur 20% Salat und Ganzen 46% Fleisch gefüllt. Doch Tradition muss sein! Der Deutsche lässt lieber sein Fleisch auf dem Holzkohlegrill brutzeln als auf einem Elektrogrill. Nur rund 2% grillen am offenen Feuer. Dabei bietet ein sogenannter Schwenkgrill ein ideales Geschmackserlebnis für jedermann. Bei 76% der Befragten ist der Grill das Heiligtum der Männer und wird auch nur von ihnen bedient. Ungerne gibt Mann die Grillzange jemand anderem in die Hand.

 

Was landet eigentlich am häufigsten auf unserem Grill?

Wie es sich gehört landet Fleisch am häufigsten auf unserem Grill. Doch was ist beliebter, das Steak oder die Bratwurst? Ganz klar landet die Bratwurst mit 61 % am häufigsten auf unseren Grills. Das Steak ist dabei mit 45% nur auf den zweiten Rang. Ganze 200.000 Tonnen an Bratwürsten werden in Deutschland jährlich verzehrt. Eine riesige Summe. Dabei ist das Schweinefleisch das beliebteste Grillfleisch. Dicht gefolgt von Geflügelfleisch und dem Rindfleisch mit 55%. Fisch ist lediglich nur 10% auf dem Grill wiederzufinden. Fisch bereitet man lieber mit den dazugehörigen Materialien wie Räucherspänen und einer Räucherlauge zu.

Ob ein heruntergefallenes Steak oder eine verbrannte Bratwurst. Rund 65 % der Männer macht das nichts aus.  Dabei wird meist Ketchup mit 53%  am häufigsten zum Grillgut mitgegessen. Knoblauchsauce (46%) oder Steaksauce (35%)  landen ganz knapp dahinter . Doch zu welchem Anlass wird der Grill am häufigsten angeschmissen? Für 76 % der Männer ist der Geburtstag der geeignetste Anlass um den Grill anzumachen. Das sauber machen wie beispielsweiße des Grillrosts wird dann bei jedem zehnten Mann von der Frau übernommen.

 

Haben Sie sich wiedergefunden? Oder schwimmen Sie gegen den Trend? Erzählen Sie uns doch von Ihren Grillerlebnissen

Das könnte Dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

XHTML: Diese Tags kannst Du benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>