Ein verstopfter Abfluss- was nun?

Wenn der Abfluss verstopft ist gibt es natürlich mehrere Wege dies zu beheben.
Zum Einen können Sie die chemische Keule anwenden, dass sollten Sie jedoch aus umwelttechnischen Gründen vermeiden. Zum Anderen kann dies auch mit Hilfe einer Spirale erfolgen oder durch die Demontage des Siphon unter halb des Beckens.

Die einfachste Möglichkeit ist aber erst einmal zu versuchen, die Ablagerungen mit einer Gummipumpe (Vakuumpumpe oder auch Pumpfix genannt) zu lösen.

Dafür verschließen Sie zuerst den Überlauf mit Klebeband oder einem Lappen, damit keine Nebenluft angesaugt wird.
Achten Sie darauf, dass vor Beginn der Arbeiten ein wenig Wasser im Becken steht.
Dann setzen Sie die Vakuumpumpe direkt auf den Abfluss und beginnen den Stab runter und hoch zu ziehen ohne dabei den Gummi der Pumpe abzulösen. Durch diese Sog- und Saugkräfte können die Ablagerungen gelöst werden.

Hat aber nun die Maßnahme mit der Vakuumpumpe keinen Erfolg gebracht, muss der Siphon demontiert werden.

Hierfür stellen Sie einen Eimer unter den Abfluss.

1. Versuchen Sie dann zuerst die Muttern am Siphon von Hand zu lösen. Bringt dies nicht den erwünschten Erfolg, legen Sie ein Handtuch oder einen Lappen um die Muttern und lösen sie mit einer Rohrzange oder einer extra dafür entwickelten Siphonzange, somit vermeiden Sie ein Verkratzen der Chromteile.

2. Sind die Verschraubungen gelöst, ziehen Sie den Bogen nach unten weg, schütten das restliche Wasser ab und reinigen ihn mit einer Flaschenbürste.


3. Der Stutzen zur Wand ist in der Regel in einer Gummimuffe eingesteckt und kann zum Reinigen problemlos herausgezogen werden.

4. Der Zusammenbau erfolgt natürlich in die umgekehrte Richtung.
Vor dem Zusammenbau sollten erst alle Dichtungen sowie die Gummimuffe erneuert werden.

Das könnte Dich auch interessieren:

2 Kommentare »

 
  • Yvonne Kuefer sagt:

    Ein verstopfter Abfluss ist wirklich ärgerlich! Ich habe gerade damit in der Küche zu kämpfen und es hilft einfach alles nichts. Wahrscheinlich muss ich wohl doch einen Fachmann kommen lassen. Viele Grüße

  • immerhinerhlich sagt:

    Richtig nervig wird es ja vor allem dann, wenn es nicht mehr ausreich, den Abfluss zu reinigen, sondern wenn man schon eine ganze Rohrreinigung durchführen muss.
    Aber kein Grund zur Sorge, es geht immer schlimmer 😀

 

Schreibe einen Kommentar

XHTML: Diese Tags kannst Du benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>