Archiv für die Kategorie ‘Handwerkzeuge’

Die Wasserwaage- das unentbehrliche Utensil

Alternativer Text

Sowohl für professionelles Arbeiten im Bauhandwerk als auch für Heimwerker ist die Wasserwaage ein wichtiges Utensil.

Die heute bekannte Wasserwaage wurde im 17. Jh. entwickelt. Sie enthielt bereits die bedeutenden Wasserkammern (Libellen genannt) mit der die waagerechte und senkrechte Ausrichtung von Gegenständen und Wänden bestimmt werden konnte. Diese Funktion ist auch heute noch gebräuchlich und ist daher aus dem Bauhandwerk nicht mehr wegzudenken. Damit gehört die Wasserwaage zu den vielen Instrumenten des Bauhandwerks, die ihre jetzige Form im Großen und Ganzen seit dem späten Mittelalter beibehalten haben.

(mehr …)

Wie pflegt man seine Pinsel?

Alternativer Text

Geld spart man, indem man selber Wände, Türen und Möbel streicht oder lackiert. Für ein bestmögliches Ergebnis sollten Sie als Hand- oder Heimwerker jedoch nicht am falschen Ende sparen. Dies gilt vor allem für Pinsel. Schleifpapier und Kreppband leisten gute Dienste bei der Pinselpflege. Auch der teuerste Pinsel lässt anfänglich zuweilen Haare. Damit diese nicht an der frisch gestrichenen Wand, am Möbelstück oder der Tür kleben bleiben, empfehlen wir Ihnen, den Pinsel vor dem Einsatz einige Male über Schleifpapier zu ziehen.
(mehr …)

Geräte zur Brennholz-Herstellung

Beim Fällen von Bäumen benötigen Sie einige Geräte, um aus den gefällten Stämmen Brennholz für den Ofen oder den Kamin zu machen.

Sie schlagen zunächst mit einer Fällaxt ein Keil aus dem Holz des Stammes schräg zur Faserrichtung von oben und von unten. Die Axt wird dabei im Unterschied zum Beil mit beiden Händen geführt. Den Keil können Sie bis zu zwei Drittel in den Stamm schlagen, je nach Neigung und gewünschter Fallrichtung. Dann hauen Sie von der Rückseite, leicht nach oben versetzt ein weiterer Keil aus bis der Baum fällt.
(mehr …)

Kerbschnitzbeitelsatz 11 teilig Nr.3441 Kirsche

frech. dachs84 schrieb:
Die versprochene Lieferzeit wird klasse eingehalten. Ich habe den Kerbschnitzbeitelsatz 11 teilig am 23.6. bestellt und promt am 28.06. erhalten. Auch die Bezahlung per paypal hat gut funktioniert. Und da meine Bestellung über 100 € lag, musste ich keine Versandkosten zahlen. Der Aufbau der Seite ist auch super und übersichtlich. Der shop ist sehr zu empfehlen.

Ein verstopfter Abfluss- was nun?

Wenn der Abfluss verstopft ist gibt es natürlich mehrere Wege dies zu beheben.
Zum Einen können Sie die chemische Keule anwenden, dass sollten Sie jedoch aus umwelttechnischen Gründen vermeiden. Zum Anderen kann dies auch mit Hilfe einer Spirale erfolgen oder durch die Demontage des Siphon unter halb des Beckens.

(mehr …)

Hochdruck-Handhebel-Fettpresse Nr. 12695 von Pressol

Hochdruck-Handhebel-Fettpresse Nr. 12695 von Pressol

Die schwere Industrieausführung in graphitgrauer Lackierung, mit 1,5 mm starkem Fettpressenrohr und einem Einlassventil im Fettpressenkopf ermöglicht das Abschmieren in jeder Position und ein einfaches Reinigen des Fettpressenkopfes.

Fettpresse

Das Anschlussgewinde ist M 10 x 1, Fördermenge ca. 1,5 cm³ pro Hub bei 400 bar Gegendruck. Die Hochdruck-Handhebel-Fettpresse Nr. 12695 von Pressolist geeignet für Kartuschen gem. DIN Norm und ist angebracht zur Füllung mit einem Fettfüllgerät oder zur Füllung mit losem Fett. Die Fettpresse ist TÜV-GS-geprüft und nach DIN 1283 gefertigt.

Der Dietrich für jede Gelegenheit

Peter Meyer schrieb:
Ach, wie grässlich waren doch meine alten Werkzeuge. Immer wieder musste ich den Schraubenschlüssel absetzten, neu ansetzen, absetzen, neu ansetzen. Kennen Sie das auch? Wie bitte, Sie befinden sich noch immer in diesem armseligen, albtraumhaftesten Zustand eines jeden Hobby-Heimwerkers? Na, dann ist aber schnelle Abhilfe nötig! Denn heutzutage gibt es doch schon hochmoderne Drehmomentschlüssel. Die sind nicht nur viel bequemer, sondern auch viel komfortabler.
(mehr …)

Das Handwerkzeug

Die gebräuchlichsten Werkzeuge Daheim sind verschiedene Handwerkzeuge. So beispielsweise Hämmer, Schraubendreher oder Spachteln.

E-Top Schraubendreher

So können Sie z.B. einen neu gekauften Schrank leicht zusammen schrauben, Nägel in die Wand schlagen oder ungeliebte Löcher mit Spachtelmasse ebenmäßig auffüllen.

Auch die Zange gehört zu der Gattung der Handwerkzeuge. Im Folgenden werden die einzelnen Bereiche beispielsweise für die sogenannte Knarre (auch Ratsche genannt) exakter aufgeschlüsselt. Es ist doch schon sensationell, dass selbst eine einfache Säge in den meisten Kellern auffindbar ist.

Meisel

Auch ein Meißel wird nicht nur von Hobbyhandwerkern genutzt, sondern kommt stets dann zum Einsatz wenn Sie z.B. etwas größere Löcher in einer Wand haben möchten.

Handwerkzeug

Selbst die Feile ist in ihrer Erscheinung mannigfaltig. Es gibt die unterschiedlichsten Formen für die verschiedensten Anwendungsgebiete. Sie wird meistens zum Abschleifen von Unebenheiten genutzt, z.B. wenn die Spitze eines Nagels aus der Wand heraus ragt.

Zange

Die Zange ist wiederum für den umgekehrten Fall, dass Sie einen Nagel herausziehen können, gedacht. Auch hier gibt es die verschiedensten Formen. Der Vorteil eines Schraubenschlüssels ist die spezielle Anpassung an eine Schraubenform. Für große Schrauben sind die Enden besonders breit, auch für Kreuzschrauben ist an eine passende Spitze gedacht worden.

Mittlerweile gibt es den s.g. Multifunktions-Schraubendreher. Dieser besitzt unterschiedliche Aufsteck-Spitzen, die Sie bei Bedarf einfach auswechseln können. So gibt es demzufolge für jede Situation das passende Werkzeug.

Wissenswertes über Dübel

Die Auswahl an Dübeln ist vermeintlich unendlich groß: Es gibt sie in langen Ausführungen, aber auch in kurzer Form, gerippt oder spiralförmig und in vielen weiteren Varianten. Doch welcher Dübel eignet sich beispielsweise für Holz, welcher für weichen Porenbeton?

(mehr …)

Wie das Hobeln funktioniert…

Hobeln dient dem spanabhebenden Bearbeiten von Holz. Für grobe Holzarbeiten genügen rauhe Schnittflächen. Sollen diese jedoch glatt sein, müssen sie gehobelt werden.

Hobel

(mehr …)