Archiv für die Kategorie ‘Sonstige’

Schafe scheren

Doreen H. schrieb:

Schafe sollten mindestens einmal im Jahr geschoren werden. Besser ist es aber, die Tiere zwei mal im Jahr von ihrem dicken Wollkleid zu befreien. Das ist einerseits sehr erleichternd für das Tier und andererseits besser für die Ablammung.
(mehr …)

Einfahrt frei!

Volker L. schrieb:
Wer kennt das nicht, man kommt nach Hause und will den Wagen in die Garage fahren, doch dafür muss man erst aussteigen, das Tor öffnen und einparken. Wenn das Auto dann in der Garage steht, geht es wieder zurück zum Tor, um es per Hand zu schließen. Schnell und bequem geht anders.

Schellenberg GTA Drive 600 P

(mehr …)

Marderfalle

Jennifer K. schrieb:

Endlich hatte ich vor ein paar Wochen meinen Garten von den Schäden und der Unordnung der langen Wintermonate komplett befreit. Die Pflanzen treiben und der Hochblühte steht nichts mehr im Weg.

Doch jetzt ging ich vor ein paar Tagen in meinem Garten umher und bemerkte, dass meine Pflanzen und deren Triebe angefressen waren. Ich konnte aber nicht beurteilen was es für ein Tier gewesen sein könnte.
(mehr …)

Das richtige Weidezaungerät

Matthias P. schrieb:
Mit dem richtigen Schutz Ihrer Weide, können Sie sich einen Menge ärgen ersparen.
Doch wie funktioniert ein Weidezaungerät
Das Weidezaungerät ist das Herzstück einer guten Zaunanlage. Es gibt regelmäßig Stromimpulse ab, deren Stärke von der Leistung des Gerätes abhängig ist. Je höher die Energie (Joule-Wert), desto stärker ist der abgegebene Impuls. Damit alles gut funktioniert ist eine gut leitende Zaunleitung, gute Isolatoren, eine gut gemachte Erdung usw. die Grundvoraussetzung. Dabei sollte der Zaun immer möglichst frei von ungewünschten Ableitungen (z.B. Bewuchs usw.) sein. (mehr …)

Flohschutz Halsband

Doreen H. schrieb:

Es ist April. Der Sommer kommt und mit ihm auch die Zeit der Flöhe und Zecken. Um dieses Ungeziefer von meinen Lieblingen fernzuhalten, suchte ich letzte Woche hier im handwerker-versand nach einem vorbeugenden Mittel dagegen.
Nach kurzer Suche wurde ich dann fündig. Das Flohschutzhalsband von der Firma Neudorff war genau das richtige. (mehr …)

Aus alt mach neu

Vanessa schrieb:

Nachdem nun der Frühling endlich mit warmen Sonnenstrahlen Einzug hält, ist es auch Zeit für den Frühjahrsputz. Bei meiner alten Truhe, die im Sommer immer auf unserer Terrasse steht, war es mit putzen allein leider nicht getan. Die alte Lasur war nicht mehr zu retten und musste erneuert werden. So suchte ich nach einer Möglichkeit meine Truhe wieder schick zu machen. (mehr …)

Für Ihre Wasserversorgung – Mischbatterien

Stephanie T. schrieb:

Mischbatterien
So nennt man alle Vorrichtungen im Haus, die die Bewohner mit Wasser versorgen – Wasserhahn, Duschkopf und Brauseschlauch sowie Absperr- und Drosselventile, etwa Durchflussbegrenzer. Man montiert sie an der Wand oder am hinteren Beckenrand. Es gibt Kalt- und Warmwasserzuläufe und Mischarmaturen oder Mischbatterien, diese mischen warmes und kaltes Wasser in der Armatur auf die gewünschte Temperatur.
(mehr …)

Winterzeit – Streuzeit

Morris und Michael schrieben:

Gerade jetzt zur Winterzeit ist die Gefahr groß zu stürzen und sich zu verletzen. Um dieses Risiko bei Schnee und Eis auf dem eigenen Grundstück zu verringern, muss man nach dem Schnee schieben Streusalz verwenden. Doch wer hat dazu schon Lust das Salz mühselig mit der Hand zu streuen? Abhilfe schafft da, der Streuwagen Classic 300 430-20 von Gardena. (mehr …)

Wassermelder – Das Sicherheitssystem für die eigenen vier Wände

Vanessa M. schrieb:
Vor einem Jahr stand mein Keller unter Wasser. Ein Wasserrohrbuch hat das ganze Kellergeschoss geflutet und wir haben es erst sehr spät gemerkt. Als der größte Schaden beseitigt war, informierte ich mich, was man tun kann, um ein solches Fiasko zu vermeiden und rechtzeitig feststellen kann, wenn irgendwo ungewollte Wasser ausdringt. Ein Bekannter erzählte mir, dass er einen Wassermelder im Keller und im Badezimmer installiert hat. Er empfahl mir wurde der Wassermelder MX 80 von der Firma REV. (mehr …)

Kanninchentränke aus Kunststoff

Doreen H. schrieb:
Seit letzter Woche besitze ich zwei Zwergkaninchen. Da ich vorher noch kein
Haustier hatte, brauchte ich natürlich die volle Ausstattung. Ich kaufte einen Käfig, ein Häuschen, das Einstreu und einen Futter- bzw. Trinknapf. Doch das Einstreu war ständig im Wassernapf. So schaute ich mich nach einer passenden Tränke für meine Tiere um. Bei handwerker-versand.de wurde ich fündig. Die Kaninchentränke von der Firma Kerbl hörte sich sehr viel versprechend an. (mehr …)

 

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Konfigurieren Ablehnen Alle Cookies akzeptieren