Posts getaggt ‘sicherheit’

Sicherheit für Ihr Zuhause

Die Produkte der Firma Schellenberg verkörpern nicht nur Sicherheit, sondern auch Komfort. In unserem Gespräch mit Schellenberg-Mitarbeiter Falko Böhme, stellt uns dieser zwei besondere Artikel vor, die zum einen Ihr Hab und Gut schützen, zum anderen für mehr Bequemlichkeit zu Hause sorgen.

 

(mehr …)

Türen- und Fensterschutz der Firma Burgwächter

Die Zahl der Einbrüche in Deutschland steigt von Jahr zu Jahr, viele Menschen fühlen sich in Ihren eigenen vier Wänden zunehmend unsicher. Um den potenziellen Eindringlingen vorzubeugen, hat die Firma Burgwächter mehrere Produkte entwickelt…

(mehr …)

Das Haus richtig sichern bevor man in den Urlaub fährt

Manfred Paul schrieb:

Das Haus richtig zu sichern ist enorm wichtig

Einbrüche werden immer häufiger begangen, was nicht nur großen Schaden am Haus anrichtet, sondern auch Verlust an Wertsachen bedeuten kann. Darüber hinaus fühlen sich Menschen, bei denen einmal eingebrochen worden ist, nie mehr sicher in ihren vier Wänden. Die größte Einbruchgefahr besteht aber wenn die Bewohner im Urlaub sind, denn zu dieser Zeit müssen Einbrecher keine Angst haben erwischt zu werden und die Zahl der Einbrüche nehmen jährlich stetig zu. Gerade dafür gibt es aber auch Sicherheitsmaßnahmen, die man ergreifen kann, um Einbrecher das Eindringen in das Haus so schwer wie möglich zu machen.

Zum Beispiel gibt es Zusatzschlösser die man an Türen und Fenster anbringen kann, Rollläden die einen Aufschiebeschutz besitzen, selbstverriegelnde Garagentore, Anwesenheitssimulationen, sowie natürlich auch Alarmanlagen und Bewegungsmelder.

 

Funk Außensirene

(mehr …)

Immer sicher gekleidet

Marek schrieb:

Schon im 19. Jahrhundert mit Beginn der Industrialisierung begann man sich für die Sicherheit am Arbeitsplatz zu interessieren, wenn es auch zunächst allein Sache der Arbeiter war. Dies hat sich mittlerweile grundlegend geändert. Arbeitsschutz sowie die entsprechende Berufsbekleidung sind schon lange nicht mehr nur allein Sache der Arbeiterinnen und Arbeiter, sondern auch des Arbeitgebers, ganz gleich, ob in der Industrie oder im Handwerk. Für einheitliche Regelungen sorgen darüber hinaus die unterschiedlichsten staatlichen Vorgaben, wie man sie zum Beispiel vom Sicherheitsstiefel her kennt.

 

Sicherheitsstiefel

(mehr …)

Haussicherheit

Saskia L. schrieb:

Haussicherheit vom Keller bis zum Dach.

Jeder Mensch möchte sich zu Hause sicher fühlen. Doch wie kann man das erreichen? (mehr …)

Trennung von Waffe und Munition

Alternativer Text

Schusswaffen dürfen nicht mit der dazugehörigen Munition gelagert werden. Es muss eine räumliche Trennung erfolgen d. h., dass Langwaffen getrennt von Langwaffenmunition aufbewahrt werden müssen.

Allerdings ist es zulässig, Waffen mit nicht passender Munition im selben Behältnis aufzubewahren z. B. Langwaffen gemeinsam mit Kurzwaffenmunition in einem Schrank der Sicherheitsstufe A.


(mehr …)

Waffen richtig lagern

Nach § 13 der Allgemeinen-Waffen-Verordnung (AwaffV) ist es vorgeschrieben, jede Waffe angemessen zu lagern. Das bedeutet, dass Lang- und Kurzwaffen in einem Behältnis des Widerstandsgrades 0 nach DIN/EN 1143-1 gelagert werden müssen. Hierbei ist es auch zulässig auf eine andere Norm (die der Gesetzgeber als gleichwertig betrachtet) auszuweichen. (mehr …)

Gefahr von Schusswaffen eindämmen

Alternativer Text

„Die von Schusswaffen ausgehende Gefahr kann nicht hoch genug eingestuft werden. Der Gesetzgeber verpflichtet daher in § 42 des Waffengesetzes (WaffG)“ Sie als gewerbliche und private Waffenbesitzer, die erforderlichen Vorkehrungen zum Schutz gegen Diebstahl und ähnlichen Verlust zu treffen.
(mehr …)

Was ist ein Waffenschrank?

Alternativer Text

Waffenschränke dienen vorwiegend der Aufbewahrung von Gegenständen, die dem Waffengesetz unterliegen und dementsprechend sicher vor dem Zugriff Nichtberechtigter verwahrt werden müssen.
Diese sind „Tresore mit speziellen Halterungen für Lang- bzw. Kurzwaffen, in dem je nach [Bauart] und Sicherheitsstufe eine Anzahl von Schusswaffen und Munition auch zusammen untergebracht werden können.“
(mehr …)

Arbeitsschutz geht uns ALLE an!

– Sicheres Heimwerken mit Ohrstöpsel, Schutzbrille & Co.

Der Tischlermeister schimpft mit seinem Azubi: „Um Gottes willen, stell´ dich doch an der Kreissäge nicht so dumm an. Was alles passieren kann, wenn du nicht aufpasst, das kannst du dir ja an deinen acht Fingern abzählen.“ (mehr …)