Archiv für die Kategorie ‘Verrücktes’

Rudi der Herbstschreck

Hallo liebe Blogleserinnen und Blogleser,

wie man unschwer erkennen kann, haben wir nun auch die Dritte Jahreszeit – den Herbst – erreicht.

Rudi im Laub

…herrlich entspannend…

(mehr …)

Die Spielaufstellung unseres Handwerker-versand-Teams

Hallo liebe Blogfreunde,

ich bins wieder, euer Rudi und ich drehe momentan täglich meine Runden beim Team vom handwerker-versand, denn jeden Morgen werden die Fußballspiele  in unserem Team ausgewertet und da muss ich natürlich nach dem rechten sehen, nicht dass im Fußballfieber noch die Kunden vernachlässigt werden!

Nun hatte ich die Idee, euch unsere eigene Spielaufstellung vom handwerker-versand-Team vorzustellen. Ich bin Fußballexperte und so richtig im WM Fieber, daher lässt meine Aufstellung nur gutes Vorhersagen.

Rudi mit seinem selbst entwickelten Versandfreistoßspray

WM Rudi mit seinem selbst entwickelten Versandfreistoßspray

(mehr …)

Das Bohrgeräusch des Monats

Unter der Domain 1-2-do.com betreibt die Robert Bosch GmbH eine Heimwerker Community. Neben Tipps und Tricks rund um die Themen
Heimwerken und kreatives Verschönern, kann man auch an Produkttests teilnehmen oder die Produkttests anderer Mitglieder lesen. Außerdem gibt es tolle Gewinnspiele.

Aktuell kann man beim „Bohrgeräusch des Monats“ gewinnen. Jeden Monat wird ein Bohrgeräusch über einen Player angeboten. Dieses kann man sich anhören und einer von drei vorgegebenen Maschinen zuordnern. Liegt man richtig, hat man die Chance hochwertige Werkzeuge der Firma Bosch zu gewinnen. Die Aktion läuft noch bis Dezember 2011. Teilnehmen kann man entweder auf der Webseite der Bosch Community 1-2-do.com oder direkt bei uns im Blog. (siehe unten)

Para-Sites: Guerilla Kunstaktion in einem noch unbekannten Baumarkt

Unter dem Pseudonym ENCASTRABLE verwirklichen Antoine Lejolivet (35) und Paul Souviron (29) vergängliche Skulpturen illegal in Baumärkten. Zum Debüt der neuen Hamburger Ausstellungsreihe „PARASITES – illegal exhibitions“ werden die beiden Bildhauer in einem Hamburger Baumarkt neue Installationen und Skulpturen präsentieren und zum ersten Mal eine Vernissage inszenieren (inklusive Schampus, Schnittchen und Führungen)- und das bis zum Rauswurf.
Denn die Grundregel des Duos lautet: „Falls der Verkäufer eines Geschäfts uns eine offizielle Genehmigung erteilt, dann hören wir sofort damit auf.“
(einen kleinen Vorgeschmack finden Sie hier )

(mehr …)

Der Sommer ist gegangen, der Herbst kommt

… eine kleine Kurzgeschichte über die Schrecken im Herbst…

Alternativer Text

Draußen fallen die Temperaturen und der Wind weht kräftig um die Häuser. Nun sollten Sie an den Schnitt von Bäumen und Sträuchern in Ihrem Garten denken. Nicht das es Ihnen so ergeht wie dem Leitermännl:
(mehr …)

CIA-Verhör mit Bohrmaschine

Am Sonntag, den 23.08.2009 wurde einen Artikel auf der Internetseite „ZEIT Online“ veröffentlicht, der einmal mehr die zweifelhaften Verhörmethoden der amerikanischen Geheimdienstes an Licht bringt.

„Die Verhörmethoden der CIA in der Bush-Ära sind seit längerem höchst umstritten. Gefangene berichten von Folter, wie das simulierte Ertrinken (Waterboarding) und Schlafentzug. Durch einen Bericht des damaligen Generalinspekteurs des Geheimdienstes werden nun neue Grausamkeiten bekannt.

Der Inspektor berichtet, dass der mutmaßliche Terrorist Abdel Rahim al-Nashiri mit einer elektrischen Bohrmaschine und einer Waffe bedroht worden sei. Außerdem täuschten die Verhörspezialisten des US-Geheimdienstes mit einem Schuss im Nebenraum die Hinrichtung eines Mitgefangenen vor, um ein Geständnis al-Nashiris zu erpressen, wie die Washington Post schreibt. Auch das brutale Waterboarding soll beim Verhör angewendet worden sein.“

Den kompletten Artikel finden Sie unter folgendem Link:
http://www.zeit.de/online/2009/35/folter-cia-bericht-des-generalinspektors

Wo finde ich die Dunstabzugshauben?

Liebe Leser,

immer wieder werde ich gefragt, warum einige Sortimente und Artikel nicht in unserem handwerker-versand zu finden sind. So schrieb mir auch heute ein Kunde:

“ … Ich suche z.B. seit einiger Zeit vergeblichst im Internet bei Ihnen Angebote über Dunstabzugshauben. Aber diesen Begriff
kennt man in Ihrem Internet-Shop nicht. Alle möglichen Varianten, auch was Herde und Zubehör betrifft, ist wohl ein Fremdwort. …
Was soll das? Absolut unbrauchbar Ihr Internet-Shop!!!!!!!! … „

(mehr …)

Wir warnen vor Produktfälschungen !

Alternativer Text

Seit einiger Zeit wird beobachtet, dass gefälschte Waren über Internetauktionen, Flohmärkte und Direktgeschäfte auf Baustellen angeboten und verkauft werden.

Erkennungsmerkmale an sich gibt es nicht, da die „Hersteller“ so gut wie möglich versuchen die Originale nachzuahmen. Es gibt aber auch Modelle, die schon durch schlechte Verarbeitung als Fälschung auffallen. Es tauchen auch immer wieder Waren auf, die Makita weder im Sortiment führt, noch je geführt hat.
Verständlicherweise kann für Schäden durch solche Fälschungen keine Haftung übernommen werden. Auch jegliche Gewährleistung oder Garantie ist in solchen Fällen ausgeschlossen. Selbst Reparaturen sind nicht möglich, sodass Ihnen nur eins bleibt. In hohem Bogen wegschmeißen!!!

(mehr …)

Handwerker im world wide web

Hand- und Heimwerker nutzen das Internet immer mehr als Informationsquelle – Blogs, Foren, Bewertungsportale und Twitter heißen die neuen Kommunikationsmedien. Jeder hat die Möglichkeit offen seine Meinung über Online Shops, Handwerksleistungen und neue Trends zu verbreiten. (mehr …)

Das insolvente Unternehmen Wolf-Garten ist gerettet

Wolf-Garten, der deutscher Hersteller von Gartenmaschinen und –werkzeugen, wird von dem Unternehmen MTD – the Modern Tool and Die Company – übernommen.

„Zwischen der MTD Products sowie den Verwaltern der insolventen Wolf-Garten wurde eine grundlegende Übereinkunft über die weitere finanzielle Unterstützung, die zur Übernahme des Unternehmens führen soll, getroffen. Die Übernahme bedarf der Zustimmung der Kartellbehörden. Da werden aber keine Probleme erwartet“.
(mehr …)