Glossar: Kevlar


Die synthetische Kevlar-Faser, aus dem Haus DuPont, ist ein Para-Aramid. Diese Faser ist nicht entflammbar, widersteht enormer Hitze und besitzt eine extreme Festigkeit. Wird beispielsweise in Nomex-Stoffen verarbeitet, um die Festigkeit zu erhöhen, oder im Schnittschutzbereich (z.B. bei Frostschutzbekleidung, Handschuhen etc.). Die Faser hat eine 5mal höhere Festigkeit als Stahl. DuPont und Kevlar sind Marken oder eingetragene Marken von DuPont oder ihren Tochtergesellschaften.

Die synthetische Kevlar-Faser, aus dem Haus DuPont, ist ein Para-Aramid. Diese Faser ist nicht entflammbar, widersteht enormer Hitze und besitzt eine extreme Festigkeit. Sie wird beispielsweise in Nomex-Stoffen verarbeitet, um die Festigkeit zu erhöhen, oder im Schnittschutzbereich (z.B. bei Frostschutzbekleidung, Handschuhen etc.). Die Faser hat eine 5mal höhere Festigkeit als Stahl. DuPont und Kevlar sind Marken oder eingetragene Marken von DuPont oder ihren Tochtergesellschaften.

Jetzt Pflicht für Handel und Arbeitgeber - Knieschutz nach DIN EN 14404!

Nach der neuen EU-Norm gilt Knieschutz als persönliche Schutzausrüstung (PSA) im Sinne der Richtlinie 98/686/EWG. Die Knieschoner aus den Baureihen SAFETEK® und PROFILINE® erfüllen alle Kriterien der DIN EN 14404 und sind nach bestandenen Baumusterprüfungen zertifi ziert.