Glossar: Schutzhandschuh


Im Bereich der Schutzhandschuhe, beim Umgang mit Flüssigkeiten und Chemikalien, sind Naturlatex, Nitril, Neopren und PVC die am häufigsten verwendeten Materialien. Spezifischere und höherwertige Materialien sind Butyl, PVA oder Viton/Fluorelastomer. Die nachfolgende Tabelle zeigt das Leistungsprofil einzelner Materialien bei bestimmten Gefährdungen. Mitunter werden Materialien auch vermischt, um eine größere Palette an mechanischen und/oder chemischen Widerständen erreichen zu können. Dabei sollte beachtet werden, dass die Stärke des Schutzhandschuhs und/oder das Trägermaterial (Baum wolle, Kevlar® usw.) die mechanische Strapazierfähigkeit und somit die Standzeit des Schutzhandschuhs erheblich beeinflussen.

Die wichtigsten Eigenschaften von Schutzhandschuhen

Eigenschaften der Materialien von Schutzhandschuhen

Kennzeichnung von Schutzhandschuhen