Waldarbeiterkleidung

Waldarbeiterkleidung muss einen hohen Schutz vor bieten. Deshalb werden gerade an Forstschutzkleidung besonders hohe Anforderungen gestellt. Vor allem die Reißfestigkeit muss gewährleistet sein. Außerdem ist optimale Waldarbeiterkleidung wasser- und schmutzabweisend. Das Material der Forstkleidung besteht daher häufig zu 70 % aus Polyester und 30 % Baumwolle. Mit dieser speziellen Gewebestruktur weist Forstschutzkleidung ein Gewicht von ca. ca. 245 g/m² auf. Damit wird eine hohe Reiß- und Abriebfestigkeit erreicht. Waldarbeiterkleidung ist KWF/DPLF-geprüft (DPLF = Deutsche Prüfstelle für Land- und Forsttechnik) und entspricht der EN 381 (Europäische Norm für Schutzkleidung für die Benutzer von handgeführten Kettensägen). Bei dieser Norm wird in 4 Schutzklassen unterschieden:
  • Schutzklasse 0 = 16 Meter pro Sekunde (max. Kettengeschwindigkeit bei der Säge, bis zu der die Bekleidung eine vorgeschriebene Schutzwirkung erfüllen muss).
  • Schutzklasse 1 = 20 Meter pro Sekunde
  • Schutzklasse 2 = 24 Meter pro Sekunde
  • Schutzklasse 3 = 28 Meter pro Sekunde

Forstschutzjacke mit Schnittschutzeinlage - Sicherheit geht vor

Ein wichtiger Teil der Forstschutzkleidung ist die Forstschutzjacke. Diese sollte mindestens der Schutzklasse 1 entsprechen. Waldarbeiterjacken müssen stark schmutzabweisend wirken und über eine hohe Reißfestigkeit verfügen. Extra Schnittschutzeinlagen im Brust- und Rückenbereich bieten einen besonderen Schutz bei anfallenden Waldarbeiten. Für eine bessere Sichtbarkeit in dunkleren Waldgebieten werden bestimmte Bereiche dieser Arbeitsjacken in der Warnfarbe leuchtend orange abgesetzt. Auch Regen kann einer Forstschutzjacke nichts anhaben, denn das robuste Material wirkt wasserabweisend.

Extra Nierenschutz dank Forstschutzlatzhose

Forstschutzlatzhosen werden nach DIN EN 381 hergestellt. Die Kleidung ist FPA anerkannt. Eine Forstschutzlatzhose sollte über elastische Hosenträger und eine Bundweitenverstellung verfügen. Ein dehnbarer Zwickel im Schritt bietet zudem eine optimale Bewegungsfreiheit. Ein hochgezogener Bund schützt den empfindlichen Nierenbereich vor Kälte. Aufgesetzte Seitentaschen, eine Brustlatztasche oder eine Zollstocktasche dienen als zusätzlicher Stauraum. Eine Forstschutzhose sollte ebenfalls mindestens der Schutzklasse 1 entsprechen.

Ohne Forstkombination wird kein Baum gefällt

Eine Forstkombination wurde KWF-geprüft und ist damit freigegeben für alle staatlichen Forstämter. Eine Forstschutzhelmkombinationen sollte über eine individuell verstellbare Kopfweite und Gehörschutz verfügen. Eine 4-Punkt-Textilinnenausstattung sorgt für einen sicheren Halt der Helmschale. Diese besteht oftmals aus hochwertigem PE-Kunststoff mit UV-Stabilisierung. Ein eigens integrierter Gesichtsschutz wurde aus Nylongewebe hergestellt. Er ist mit einer Abdichtung zwischen Helm und Visier versehen. Die Gehörschutzdämmung sollte mindestens 26 dB SNR betragen.

Zurück

5 handfeste Gründe
  • Über 100.000 registrierte Kunden
  • Top Preise & kurze Lieferzeiten
  • 180 Tage Rückgaberecht für unsere Premiummitglieder
  • Persönliche Fachberatung
  • Geprüft & Sicher durch: sichere Datenübertragung Ihrer persönlichen Daten mittels SSL
Newsletter "Werkzeit"
Verpassen Sie mit dem handwerker-versand.de Newsletter "Werkzeit" keine Angebote mehr!
Ihre E-Mail-Adresse:
Emil & Emilia erklären den Shop
Emil erklärt den Online-Shop

Unsere Marken


online baumarkt handwerker-versand.de Startseite
werkzeuge online kaufen handwerker-versand.de online-shop
online baumarkt handwerker-versand.de Schrift normalonline baumarkt handwerker-versand.de Schrift großonline baumarkt handwerker-versand.de Schrift sehr groß
Handwerkzeuge
Elektrowerkzeuge
Elektrowerkzeug Zubehör
Werkstattbedarf
Betriebsbedarf
Büroausstattung
Elektro & Installation
Wohnen & Renovieren
Arbeitsschutz
Beschläge & Eisenwaren
Befestigungstechnik
Nutz- & Heimtierbedarf
Garten
Grillen
Aktionen & Gutscheine